WIG-Schweißen Kuka Systems liefert WIG-Schweißzelle für Weltraumfähre

Redakteur: Stéphane Itasse

Von Augsburg ins Weltall: Der Anlagenbauer und Automationsspezialist Kuka Systems liefert die neue WIG-Schweißzelle für die Oberstufendüse der Trägerrakete Ariane 5 an die Astrium GmbH – Space Transportation. Damit ist ein automatisches Schweißen ohne manuelle Produktionsschritte möglich, wie Kuka mitteilt. Der Bediener könne alles über einen Bildschirm außerhalb der Schweißzelle betrachten.

Anbieter zum Thema

In der Zelle werden 242 viereckige Kühlröhrchen aus dem Material Inconel 600 ohne Zusatzwerkstoff miteinander verschweißt, die zuvor auf einem kupferbeschichteten Aluminiumkern gebündelt wurden, heißt es weiter. Vor dem Schweißen werden diese Röhrchen mit Bandagedraht zusammengehalten, der während des Schweißvorgangs schrittweise abgewickelt wird. Die Maße der Kühlröhrchen betragen 4 mm × 4 mm, und sie haben eine Wandstärke von 0,32 mm.

14 600 präzise WIG-Schweißungen pro Düse

Die Schweißnahtlänge pro Düse beträgt 730 m, und es werden insgesamt 14 600 Schweißungen vorgenommen. Weil dabei sehr präzise gearbeitet werden muss, wird zur Nahtsuche, Nahtverfolgung sowie Höhenversatz- und Spalterkennung ein Visionsystem eingesetzt, das den Schweißvorgang entsprechend anpasst, so Kuka. Dabei würden die Schweißparameter automatisch zu den vorlaufend gemessenen Spaltmaßen ausgewählt.

Die WIG-Schweißanlage verfügt den Angaben zufolge außerdem über ein Kalibriersystem, mit dem das Sensorsystem und der Schweißbrenner zueinander ausgerichtet werden. Des Weiteren werde damit die eventuelle TCP-Abweichung ermittelt und durch den Roboter automatisch korrigiert.

WIG steht für Wolfram-Inertgas-Schweißen und ist eine besondere Form des Schutzgasschweißens, was laut Unternehmensmitteilung zu den Kernkompetenzen von Kuka Systems zählt. Astrium ist wichtigster Produktionspartner für die Herstellung aller Stufen der Ariane 5, der Steuerungseinheit (Vehicle Equipment Bay), der Steuerungssoftware und zahlreicher Unterbaugruppen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:339267)