WEG Germany

Motoren „IE3-konform“ schalten und schützen

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Bei Niederspannungsschaltgeräten auf deren IE3-Konformität achten

„Die Verwendung von Premium-Efficiency-Motoren ist zwar jetzt verbindlich vorgeschrieben, die Auswahl der Niederspannungsschaltgeräte für die IE3-Motoren wie Motorschutz-Leistungsschalter und Schütze bleibt jedoch dem Anwender überlassen. Um Anlagen auch in Zeiten höheren Anlaufverhaltens zuverlässig zu betreiben, sollten Anwender bei der Auswahl der Niederspannungsschaltgeräte unbedingt auf deren IE3-Konformität achten“, erklärt Zoltan Schaaf, Manager Niederspannungsschaltgeräte bei WEG in Deutschland.

WEG entwickelt und fertigt seit vielen Jahren Premium- und Super-Premium-Elektromotoren (IE3 und IE4). Auf Basis dieser Erfahrung konnte schon frühzeitig auf die konstruktiven Veränderungen an den Motoren reagiert und die Niederspannungsschaltgeräte entsprechend angepasst werden. Alle Schalt- und Schutzkomponenten von WEG können heute ohne Einschränkungen für den Betrieb mit IE3-Motoren eingesetzt werden.

Bildergalerie

Die von WEG durchgeführten Tests belegen auch die Eignung der Motorschutz-Leistungsschalter MPW für den Betrieb von IE3-Motoren. Motorschutzrelais der Serien RW (Bimetall) und RW…E (elektronisch) bedürfen keiner Änderung, da das erhöhte Anlaufverhalten keine Auswirkungen auf Motorschutzrelais hat. Die Schütz-Serien CWM, CWC und CWB hatte der Motorenhersteller in den letzten Jahren bereits mehrfach im Hinblick auf höhere Einschalt- und Anlaufströme optimiert – ohne dabei die mechanische oder elektrische Lebensdauer zu beeinträchtigen.

Motorschutzschalterbaureihe MPW bereits seit 2010 „IE3-konform“

Aufgrund ihrer Empfindlichkeit können Motorschutzschalter mit Sicherheit die von den höheren Anlauf- und Einschaltströmen bei Premium-Efficiency-Motoren am meisten betroffene Motorschutzeinrichtung sein, so WEG. Bereits 2010 unterzog das Unternehmen daher die gesamte Motorschutzschalterbaureihe MPW einer intensiven Prüfung und erhöhte bei dieser Gelegenheit den Ansprechwert der Kurzschlussauslöser vom 12- auf das 13-fache des maximalen Bemessungsbetriebsstromes. Das bedeutet, dass die Motorschutz-Leistungsschalter MPW im Prinzip schon seit fünf Jahren „IE3-konform“ sind.

Wie wichtig das Thema Motorschutz bei IE3-Motoren mit erhöhten Anlaufströmen ist, zeigt auch die Tatsache, dass sich die entsprechenden Normenausschüsse mit einer möglichen Anpassung der relevanten Normen wie der IEC 60947, die Konstruktions- und Prüfanforderungen für Niederspannungs-Schalt- und -schutzgeräte festlegt, beschäftigen.

(ID:43465561)