Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

ACI Laser

Neuer Laser ermöglicht Schwarzbeschriftung auf Aluminium

| Redakteur: Jürgen Schreier

Laserbeschriftung auf Aluminium (v.l.): Weißbeschriftung mit YAG-Laser, Gravurbeschriftung mit Faserlaser, Schwarzbeschriftung mit ACI-Laser.
Laserbeschriftung auf Aluminium (v.l.): Weißbeschriftung mit YAG-Laser, Gravurbeschriftung mit Faserlaser, Schwarzbeschriftung mit ACI-Laser. (Bild: ACI Laser)

Die ACI Laser GmbH, Nohra, betritt mit ihrer jüngsten Laserentwicklung quasi Neuland. Anders als bei den etablierten Verfahren könne mit dem neu entwickelten Beschriftungslaser eine nicht fühlbare und geschützte Laserbeschriftung auf natur-eloxiertem Aluminium mit einem phantastischen Kontrastverhältnis realisiert werden, verspricht der Hersteller.

Der Laserstrahl durchdringt hierbei die Eloxalschicht und erzeugt darunter eine extrem dunkle Markierung. Zusätzlicher Nebeneffekt: Die Beschriftung funktioniert auch bei farbig eloxiertem Aluminium. Der neu entwickelte Laser arbeitet im Infrarotbereich und wurde hinsichtlich Pulslängen, Wiederholfrequenzen und Strahleigenschaften so designt, dass Materialeffekte möglich sind, die zum Teil bislang nur mit technisch aufwendigen frequenzverdoppelten oder frequenzverdreifachten Lasern möglich waren. Neben diesen erweiterten Anwendungsmöglichkeiten bietet der Laser alle Eigenschaften, die für industrielle Beschriftungen auf Metallen, Kunststoffen, Keramiken und Folien notwendig sind und dem aktuellsten Stand der Technik entsprechen.

Ein interessantes Anwendungsbeispiel für diese Markierungen ist die Beschriftung von Aluminiumgehäusen hochwertiger Elektronikprodukte, etwa von Notebooks, Tablets oder Smartphones. Dazu musste man bisher teurere Laser mit kürzeren Wellenlängen einsetzen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42499582 / Oberflächentechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen