Filtertechnik auf der Grindtec 2020 So filtern Zerspaner ihre KSS effizienter und auf 70 % kleinerem Raum

Redakteur: Peter Königsreuther

In der Zerspanungstechnik, und somit auch beim Schleifen, ist die Kühlschmiermittel-Filterung ein Garant für hochwertige Bearbeitungsergebnisse. Vomat stellt in Halle 3 am Stand 3045 seine sehr kompakten Systeme dafür aus.

Firmen zum Thema

Die Vomat-FA-Feinstfiltrationsanlagen sind wartungsarm, kompakt und leistungsfähig, heißt es. Einen Blick auf die Systeme kann man auf der Grindtec 2020 in Halle 3 am Stand 3045 werfen.
Die Vomat-FA-Feinstfiltrationsanlagen sind wartungsarm, kompakt und leistungsfähig, heißt es. Einen Blick auf die Systeme kann man auf der Grindtec 2020 in Halle 3 am Stand 3045 werfen.
(Bild: Vomat)

Die leistungsstarke Filtration von wasserbasierenden Kühlschmierstoffen (KSS), Emulsionen und Schleifölen auf kleinstem Raum, ermöglicht der Unterdruckbandfilter UBF, klärt Vomat auf. Mit der Kombination aus Platzeinsparung und flexibler Anwendung, will Vomat den Unternehmen aus der Metallbearbeitung – so auch den Werkzeugschleifern – einen deutlichen Produktivitäts- und Qualitätsvorsprung verschaffen.

Positive Energiebilanz durch bedarfsgerechte Regelung

Die Feinstfiltration, erklärt Vomat, spielt eine Schlüsselrolle, um den Zerspanungsprozess qualitativ hochwertig, nachhaltig und wirtschaftlich zu gestalten und darüber hinaus den Verschleiß der verbauten KSS-Systemkomponenten zu minimieren. Steffen Strobel, technischer Verkaufsleiter bei Vomat, dazu: „Das klingt zunächst einfach, ist es aber nicht. Denn um KSS etwa in hoher NAS-Qualität mit einer bestimmten Temperatur wirtschaftlich lange im System zu halten, braucht es echte Hochleistungstechnik, die unsere Systeme aber kennzeichnet.“

Dazu gehören etwa die energieeffizient arbeitenden Anlagen der Vomat-FA-Baureihe mit Hochleistungs-Anschwemmfiltern für eine Filterfeinheit von 3 bis 5 µm – genau das Richtige etwa, zum Schleifen von HM-Werkzeugen, heißt es. Die bedarfsgerecht geregelte Vollstromfilterung im Rückspülverfahren mit automatischem Zyklus (je nach Schmutzanteil) trenne Schmutz- und Sauberöl zu 100 %. In Kombination mit der geregelten Filterpumpe, die auch das Filtern bedarfsgerecht übernimmt, ergibt sich laut Hersteller eine äußerst positive Energiebilanz.

Gedrittelter Platzbedarf bei dreifacher Filterleistung

Mit dem Unterdruckbandfilter UBF erweitere Vomat sein Produktportfolio mit einem neuartigen, leistungsstarken Filtersystem, mit dem sich Eisen- und Nichteisenlegierungen, Hartmetalle, Schleifscheibenabriebe, Bindemittel und andere Fremdpartikel aus modernen Kühlschmierstoffen (etwa wasserbasierte KSS) ohne Vorabscheidersystem entfernen lassen, betont das Unternehmen. Das geschehe mit hoher Filterleistung bei einer Filtergröße zwischen 10 und 30 µm.

Strobel zum Abschluss: „Die kompakte UBF-Einheit sehr wartungsfreundlich und braucht im Vergleich zu anderen Systemen wegen ihrer speziellen Bandführung rund 70 % weniger Platz trotz hundertprozentiger Leistung. Wir rechnen im Vergleich außerdem mit einer dreifachen Filterleistung pro Quadratmeter Fertigungsfläche.“

(ID:46338947)