Fehlmann

Spitzen-Fünfachser fertigt Spitzenarmaturen

Seite: 5/5

Firmen zum Thema

Schnelle Lieferfrist

Ein weiterer Punkt war die kurze Lieferzeit, Fehlmann konnte in 3 bis 4 Monaten liefern. J. Solenthaler: «Wenn wir im Evaluationsprozess spüren, die Entscheidung sieht gut aus für uns, dann kann ich die Maschine in unseren Produktionsprozess eintakten, das läuft grob nach Spindelvariante und Werkzeugspeicher. Wenn dann einen Monat später die Bestellung kommt, dann haben wir bereits einen Monat vorgeschafft. Das machen wir nicht immer, aber in diesem Fall hab ich ein gutes Gefühl gehabt, dass es passt.»

Bildergalerie
Bildergalerie mit 11 Bildern

Zusammenarbeit war sensationell

Hanspeter Fehlmann: «Die Zusammenarbeit mit Fehlmann war rückblickend betrachtet sensationell, da muss ich ein Kompliment machen. Auch der gesamte Projektablauf nach Auftragsvergabe lief bilderbuchmässig ab. Die technischen Merkmale, in allen Drehachsen Torque-Motoren, die Messtechnik per direktmessenden Glasmassstäben, integrierte Werkzeugvermessung, übersichtlicher Aufbau, hohe Präzision, um nur einige Aspekte zu erwähnen: Alles bei Fehlmann ist sehr überzeugend. Im Nachhinein müssen wir resümieren, dass wir auf einen ganz hervorragenden Partner gesetzt haben, der sein Handwerk äussert professionell im Griff hat, ein Glückfall für den Werkplatz Schweiz.»

(ID:43552269)