Messen und Prüfen

Streulichtsensor zählt Schmutzpartikel in Flüssigkeiten

Seite: 2/2

Firma zum Thema

Auch kleinste Partikelgrößen messbar

Auf der Hannover-Messe 2011 wird die neueste technische Errungenschaft in der Partikelsensorik vorgestellt, mit der die Forderung der Öl-, Automobil- und Filterindustrie nach einer Analyse von kleineren Partikelgrößen bedient wird.

Der Streulichtsensor Pamas SLS-25/25 detektiert Partikelgrößen zuverlässig bereits ab einer Größe von 0,5 µm, heißt es. Bei der Streulichtmethode wird ein Lichtpuls, der durch das Partikel im beleuchteten Messvolumen entsteht, detektiert. Mit dieser Methode sind Herstellerangaben zufolge auch kleinste Partikelgrößen messbar.

Pamas GmbH auf der Hannover-Messe 2011: Halle 23, Stand A49

(ID:373207)