Covid-Impfstoff-Logistik Thermo-King-Kühlsysteme sichern Verteilung von Corona-Impfstoffen

Redakteur: Peter Königsreuther

Die Lagerung und der Transport von Covid-19-Impfstoffen muss unter tiefsten Temperaturen erfolgen – lückenlos, bis zum Patienten! Thermo King und Va-Q-Tec zeigen, wie das geht.

Anbieter zum Thema

Ideen von Thermo King zur Lagerung unter extrem niedrigen Temperaturen helfen dem für seine LKW-Kühlsysteme bekannten Unternehmen Va-Q-Tec, bei der weltweiten Verteilung von Covid-19-Impfstoffen.
Ideen von Thermo King zur Lagerung unter extrem niedrigen Temperaturen helfen dem für seine LKW-Kühlsysteme bekannten Unternehmen Va-Q-Tec, bei der weltweiten Verteilung von Covid-19-Impfstoffen.
(Bild: Thermo King)

Va-Q-Tec gilt als Pionier bei der Herstellung von hoch isolierenden Thermobehältern und -boxen für die temperaturgesteuerte Logistik. Derzeit betreibt das Unternehmen 40 weltweit verteilte Stationen. Dabei setzt es auf Thermo-King-Systeme, wie die Kühlcontainer Magnum Plus und Superfreezer. Diese Behälter halten, wie es heißt, Temperatursollwerte zwischen -70 und 30 Grad Celsius konstant aufrecht. Das hilft Va-Q-Tec dabei, seine in den Behältern und Boxen verwendeten Temperaturspeicherelemente (auch als PCM-Phasenwechselmaterialien bezeichnet) auf die von den Pharmaunternehmen geforderte Temperatur exakt vorkonditionieren zu können. Das wiederum sichere die globale Impfstoffversorgung ab, weil die Kühlkette so nie unterbrochen werde.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47389273)