Suchen

Hedelius auf der Metav 2018 5-Achs-Bearbeitungsmaschine mit Dreh-Schwenktisch

| Redakteur: Andrea Gillhuber

Die Acura 65 von Hedelius ermöglicht durch ihre Bauweise große Verfahrwege auf wenig Fläche. Durch ihre Kompaktheit findet sie Platz in vielen Werkhallen.

Firmen zum Thema

Die 5-Achs-Bearbeitungsmaschine Acura 65 von Hedelius verfügt über einen Dreh-Schwenktisch, der große Verfahrwege auf kleiner Fläche erlaubt.
Die 5-Achs-Bearbeitungsmaschine Acura 65 von Hedelius verfügt über einen Dreh-Schwenktisch, der große Verfahrwege auf kleiner Fläche erlaubt.
(Bild: Hedelius)

Höchste Präzision auf engstem Raum zu bieten, war das erklärte Ziel des Werkzeugmaschinenspezialisten Hedelius bei der Entwicklung der 5-Achs Bearbeitungsmaschine Acura 65. Mit ihrem Dreh-Schwenktisch ermöglicht die Werkzeugmaschine Verfahrwege von 700 mm × 650 mm × 600 mm (x/y/z) bei einer Grundfläche von 2685 mm × 2850 mm. Durch diese Abmessungen findet die Maschine laut Unternehmen auch in beengten Werkhallen einen Platz.

Zu ihren Eigenschaften zählt ein hauptzeitparallel von vorne zu beladendes Werkzeugmagazin mit Platz für 65 Werkzeuge, welches optional auf 190 Plätze erweiterbar ist. Der beidseitig gelagerte, hydraulisch geklemmte Dreh-Schwenktisch ist sowohl auf eine präzise als auch auf eine wirtschaftliche Bearbeitung von kleinen Werkstücken ausgelegt. Wie auch bei der Tiltenta-Baureihe, welche ebenfalls in Halle 16 zu sehen ist, wurde auch dieser Maschinentyp mit einer Spindel mit einer maximalen Drehzahl von 18.000 1/min ausgestattet.

Bildergalerie

Damit Messebesucher sich ein besseres Bild von den Eigenschaften der Werkzeugmaschine im Betrieb machen können, ist sie unter Span zu sehen. Fokus liegt hierbei unter anderem auf dem Hochvorschub- und Hochgeschwindigkeitsfräsen, Nutenfräsen und das Gewindeschneiden.

Hedelius auf der Metav 2018: Halle 16, Stand B67

(ID:45130159)