Aufmerksamkeitsstarker Auftritt

8 goldene Regeln für die perfekte Rede

Seite: 4/9

Firmen zum Thema

3. Man gebrauche gewöhnliche Worte und sage ungewöhnliche Dinge

Bei der Vorbereitung von Reden gilt es, an die Zuhörer zu denken. Fachbegriffe und Fremdwörter – auch wenn sie für einen selbst vielleicht zum alltäglichen Sprachgebrauch zählen – sollten in dem Vortrag möglichst gar nicht oder verständlich erklärt auftauchen. Kurze, einfache Formulierungen erleichtern es dem Publikum, zu folgen und aufmerksam zu bleiben.

(ID:43268871)