Aufmerksamkeitsstarker Auftritt

8 goldene Regeln für die perfekte Rede

Seite: 7/9

6. Aktiv statt Passiv

Aktive Formulierungen wirken lebendiger als passive Satzkonstruktionen. Zuhörer verstehen sie einfacher und hören dadurch interessierter zu. So erreicht eine Aussage wie „Herr Müller hat Folgendes beschlossen: …“ das Publikum besser als „Es wurde Folgendes von Herrn Müller beschlossen: …“.

(ID:43268871)