Suchen

Alternative zu Einsatzstahl 16MnCrS5Pb

Redakteur: Andrea Gillhuber

Swiss Steel bring eine gut zerspanbare Alternative zu bleilegierte Automateneinsatz- und Automatenvergütungsstähle auf den Markt.

Firma zum Thema

Die Größe der Graphitausscheidungen im Stahl entscheidet über die Qualität bei der Zerspanung. Sind die schmierenden Einschlüsse zu groß, wird der Stahl spröde und rissanfällig.
Die Größe der Graphitausscheidungen im Stahl entscheidet über die Qualität bei der Zerspanung. Sind die schmierenden Einschlüsse zu groß, wird der Stahl spröde und rissanfällig.
(Bild: Swiss Steel)

Swiss Steel, ein Unternehmen der Schmulz + Bickenbach Gruppe, hat mit Graphitstahl eine Werkstoffalternative zu Bleilegierungen entwickelt. Untersuchungen im Forschungszentrum Ugitech und an technischen Hochschulen weisen dem Graphitstahl eine ähnlich gute Zerspanbarkeit nach wie dem Einsatzstahl 16MnCrS5Pb. Mit seiner Festigkeit eignet sich der Werkstoff beispielsweise auch für die Herstellung von Automobilbauteilen wie zum Beispiel Getriebekomponenten.

Zu den Eigenschaften des Werkstoffs zählt auch seine mechanisch dämpfende Wirkung. Welche Vorteile für vibrationsbelastete Komponenten und Systeme zu erwarten sind, überprüft Swiss Steel derzeit.

Bildergalerie

(ID:45158501)