Suchen

Omikron

Anreicherung von Kundendaten mit Branchencodes WZ 2008 und NACE Rev. 2

| Redakteur: Jürgen Schreier

Fehlende Kundeninformationen in Adress-Datenbanken sind eine echte Umsatzbremse. Zur Verbesserung der Datenqualität ergänzt Omikron ab sofort Kundendaten auch mit den neuen Branchencodes NACE Rev. 2 und WZ 2008. Rund 4,3 Mio. Einträge eines deutschen Anbieters von Wirtschaftsdatenbanken und Inkassodienstleistungen stehen dafür zur Verfügung.

Firmen zum Thema

Unternehmen, die ihre Daten mit den Branchen-Codes anreichern, erhalten dadurch bessere Selektionsmöglichkeiten und können Marktpotenziale praktisch ohne Streuverluste erschließen. Um die Daten zu vervollständigen, müssen die übereinstimmenden Adressen aus dem Referenzbestand herausgesucht werden. Diese Aufgabe ist nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint. Omikron nutzt für den Adress-Abgleich das intelligente Matching-Verfahren Fact, das Ähnlichkeiten fehlertolerant erkennt.

Über die Branchencodes WZ 2008 und NACE Rev.2

WZ 2008 steht für Klassifikation der Wirtschaftszweige, Ausgabe 2008, des Statistischen Bundesamtes Deutschland. Sie berücksichtigt die Vorgaben der statistischen Systematik der Wirtschaftszweige in der Europäischen Gemeinschaft (NACE Rev.2), die mit der Verordnung (EG) Nr. 1893/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Dezember 2006 (ABI. EG Nr. L 393, S.1) veröffentlicht wurde. Die WZ 2008 finden Sie unten als Excel-Tabelle kostenlos zum herunterladen.

Artikelfiles und Artikellinks

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 259775)