Hirschmann Solutions Antennensystem sendet und empfängt Daten mit der Frequenz 169 MHz

Redakteur: Carmen Kural

Hirschmann Solutions präsentiert das Transceiver-Antennensystem TAS 169, das eine innovative Lösung für die funkbasierte Übertragung von Verbrauchsdaten sein soll.

Anbieter zum Thema

Das TAS 169 ist ein Antennensystem für Smart Metering.
Das TAS 169 ist ein Antennensystem für Smart Metering.
(Bild: Hirschmann)

Das System sei eine modulare Schnittstelle für die Übertragung von Verbrauchsdaten nach dem Wireless-M-Bus-Standard EN 13757-4. Es sendet und empfängt Daten mit der Frequenz 169 MHz. Der Vorteil dabei sei: Wegen der größeren Wellenlänge und der Sendeleistung bis 500 mW sollen sich größere Reichweiten überwinden lassen als mit vergleichbaren 433-, 868- oder 2400-MHz-basierten Systemen.

Datensammler können laut Hirschmann durch die Lösung nun auch Daten von weiter entfernt installierten Wasser- oder Gaszählern empfangen. Energieversorger und Hersteller von Zählersystemen können mit TAS 169 Smart-Metering-Lösungen auch in älteren, besonders massiv gebauten Mehrfamilienhäusern nachrüsten oder die Verbrauchsdaten ganzer Straßenzüge erfassen, so das Unternehmen.

(ID:42417508)