Suchen
 Hendrik Stüwe ♥ Maschinenmarkt

Hendrik Stüwe

Journalist & Fotograf

Artikel des Autors

Goldbeck Solar startet flexibler und internationaler ins neue Geschäftsjahr. (Foto: Goldbeck Solar)
Regenerative Energien

Goldbeck Solar Geschäftsjahr erfolgreich abgeschlossen

Goldbeck Solar blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Mit 130 Millionen Euro Umsatz liegen die Hirschberger dicht an ihren hoch gesteckten Zielen, die auch in 2019 angestrebt werden. Ebenso setzt der EPC-Partner auf den Ausbau seiner internationalen Handlungsfähigkeit und Flexibilität. So erfolgte bereits die Ausgliederung aus der Goldbeck-Gruppe und die Neugründung einer Tochtergesellschaft in den Niederlanden.

Weiterlesen
GEOS macht verschiedene Energie-Szenarien im Bürogebäude transparent. (Foto: Goldbeck)
Energie-Software hilft Experten

Goldbeck & Fraunhofer ITWM entwickeln Energie-Optimierungs-Software

Goldbeck Energie Optimierungs-System (kurz GEOS) heißt die Software, mit der Berater und Planer zukünftig schneller und leichter das beste Konzept für die Gebäude-Energie herausfinden können. Das Programm rechnet binnen Sekunden hunderte Energie-Szenarien durch und visualisiert die Vielversprechendsten für Laien verständlich. Diese dienen anschließend als Grundlage für nachfolgende Detailplanungen des Experten.

Weiterlesen
Foto: rhetoflu
Virtuelle Kommunikation

Videokonferenz: Läuft bei mir

Rhetoriktrainer Peter Flume hat sich mal wieder etwas Neues einfallen lassen. Der Experte in Sachen gesprochenes Wort erfindet sich seit 25 Jahren regelmäßig neu. Jetzt hat er gemeinsam mit dem Schauspieler Vincent Courtens eine humorvolle Video-Reihe aufgesetzt, die vermittelt, worauf es bei der Kommunikation per Videokonferenz ankommt. Damit virtuelle Begegnungen genauso stark wirken, wie das persönliche Miteinander.

Weiterlesen
Inductoheat präsentiert seine Neuheit: Per I-syst 4.0-Lösung sind sämtliche Parameter des Härteprozesses individuell steuer- und dokumentierbar.
Härtereispezialist stellt seine Digitallösung I-syst 4.0 als Messeneuheit vor

Inductoheat auf der AMB in Stuttgart

Seine 2017 kreierte I-syst 4.0-Lösung stellt die Inductoheat GmbH bei der AMB, der alle zwei Jahre stattfindenden Automatisierungsmesse für den Maschinenbau, vom 18. bis 22. September in Halle 8 C (Stand 77) in Stuttgart vor. Der Reichenbacher Spezialist für induktives Härten ist seit 2006 hier Aussteller, wo die Anfänge als Regionalmesse lagen. Und wie sich Inductoheat seither zum Markt- und Technologieführer entwickelt hat, hat es die Messe zum international führenden Branchentreff gebracht, der auf 120.000 Quadratmetern Fläche 1500 Aussteller versammelt.

Weiterlesen
Wenigverdiener in der Technik können von der Riester-Rente profitieren.
Altersvorsorge für Gering- und Wenigverdiener ist attraktiver geworden

Private Rente für den kleinen Werker-Geldbeutel

Gerade für Gering- und Wenigverdiener sowie Alleinerziehende ist eine private Altersvorsorge sehr wichtig. Diese Zielgruppe erwartet nur eine kleine gesetzliche Rente und ist deswegen besonders von Altersarmut bedroht. Darauf hat der Gesetzgeber reagiert und ab 2018 die Spielregeln insbesondere für Menschen mit unterdurchschnittlichem Einkommen verbessert. So ist es attraktiver geworden, etwas fürs Alter zu tun.

Weiterlesen
Die Azubis von IMS Gear führen ihre Berichtshefte digital und beschleunigen Verwaltungsprozesse.
Ausbildungs-Software

Überblick behalten – 160 Azubis an 250 Orten

200 junge Menschen bildet IMS Gear an mehreren Standorten aus. nicht einfach den Überblick zu behalten, in welcher der insgesamt 250 Abteilungen die Azubis gerade stecken, ob sie ihr Berichtsheft ausgefüllt haben und die ausbilder ihre Bewertungen abgegeben haben. Als Excel-Listen nicht mehr halfen, setzte Ausbildungsleiter vor einem Jahr auf die Spezialsoftware von Easysoft.

Weiterlesen
Rhetorik ist das A und O im Gespräch durch Tablets und PCs. (Foto: Fotolia)
Bei Videokonferenzen, am Telefon oder Chat Missverständnisse vermeiden

Virtuelle Gespräche im technischen Umfeld

Sich per Videochat mit der Niederlassung in Fernost austauschen, der Produktion Schichtpläne aufs Handy schicken und Werker per Remote Service im Chat betreuen. Rhetoriktrainer Peter Flume hat in seinem aktuellen Buch „Die Kunst der Kommunikation“ zusammengestellt, worauf es bei der Kommunikation per Videokonferenz oder Chat ankommt, damit die virtuellen Begegnungen genauso stark wirken, wie das persönliche Miteinander.

Weiterlesen
Inductoheat präsentiert seine Neuheit: Per I-syst 4.0-Lösung sind sämtliche Parameter des Härteprozesses individuell steuer- und dokumentierbar.
Härtereispezialist stellt seine Digitallösung I-syst 4.0 als Messeneuheit vor

Inductoheat auf der AMB in Stuttgart

Seine 2017 kreierte I-syst 4.0-Lösung stellt die Inductoheat GmbH bei der AMB, der alle zwei Jahre stattfindenden Automatisierungsmesse für den Maschinenbau, vom 18. bis 22. September in Halle 8 C (Stand 77) in Stuttgart vor. Der Reichenbacher Spezialist für induktives Härten ist seit 2006 hier Aussteller, wo die Anfänge als Regionalmesse lagen. Und wie sich Inductoheat seither zum Markt- und Technologieführer entwickelt hat, hat es die Messe zum international führenden Branchentreff gebracht, der auf 120.000 Quadratmetern Fläche 1500 Aussteller versammelt.

Weiterlesen
Die Azubis von IMS Gear führen ihre Berichtshefte digital und beschleunigen Verwaltungsprozesse.
Ausbildungs-Software

Überblick behalten – 160 Azubis an 250 Orten

200 junge Menschen bildet IMS Gear an mehreren Standorten aus. nicht einfach den Überblick zu behalten, in welcher der insgesamt 250 Abteilungen die Azubis gerade stecken, ob sie ihr Berichtsheft ausgefüllt haben und die ausbilder ihre Bewertungen abgegeben haben. Als Excel-Listen nicht mehr halfen, setzte Ausbildungsleiter vor einem Jahr auf die Spezialsoftware von Easysoft.

Weiterlesen
Goldbeck Solar startet flexibler und internationaler ins neue Geschäftsjahr. (Foto: Goldbeck Solar)
Regenerative Energien

Goldbeck Solar Geschäftsjahr erfolgreich abgeschlossen

Goldbeck Solar blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Mit 130 Millionen Euro Umsatz liegen die Hirschberger dicht an ihren hoch gesteckten Zielen, die auch in 2019 angestrebt werden. Ebenso setzt der EPC-Partner auf den Ausbau seiner internationalen Handlungsfähigkeit und Flexibilität. So erfolgte bereits die Ausgliederung aus der Goldbeck-Gruppe und die Neugründung einer Tochtergesellschaft in den Niederlanden.

Weiterlesen
GEOS macht verschiedene Energie-Szenarien im Bürogebäude transparent. (Foto: Goldbeck)
Energie-Software hilft Experten

Goldbeck & Fraunhofer ITWM entwickeln Energie-Optimierungs-Software

Goldbeck Energie Optimierungs-System (kurz GEOS) heißt die Software, mit der Berater und Planer zukünftig schneller und leichter das beste Konzept für die Gebäude-Energie herausfinden können. Das Programm rechnet binnen Sekunden hunderte Energie-Szenarien durch und visualisiert die Vielversprechendsten für Laien verständlich. Diese dienen anschließend als Grundlage für nachfolgende Detailplanungen des Experten.

Weiterlesen
Foto: rhetoflu
Virtuelle Kommunikation

Videokonferenz: Läuft bei mir

Rhetoriktrainer Peter Flume hat sich mal wieder etwas Neues einfallen lassen. Der Experte in Sachen gesprochenes Wort erfindet sich seit 25 Jahren regelmäßig neu. Jetzt hat er gemeinsam mit dem Schauspieler Vincent Courtens eine humorvolle Video-Reihe aufgesetzt, die vermittelt, worauf es bei der Kommunikation per Videokonferenz ankommt. Damit virtuelle Begegnungen genauso stark wirken, wie das persönliche Miteinander.

Weiterlesen
Wenigverdiener in der Technik können von der Riester-Rente profitieren.
Altersvorsorge für Gering- und Wenigverdiener ist attraktiver geworden

Private Rente für den kleinen Werker-Geldbeutel

Gerade für Gering- und Wenigverdiener sowie Alleinerziehende ist eine private Altersvorsorge sehr wichtig. Diese Zielgruppe erwartet nur eine kleine gesetzliche Rente und ist deswegen besonders von Altersarmut bedroht. Darauf hat der Gesetzgeber reagiert und ab 2018 die Spielregeln insbesondere für Menschen mit unterdurchschnittlichem Einkommen verbessert. So ist es attraktiver geworden, etwas fürs Alter zu tun.

Weiterlesen
Rhetorik ist das A und O im Gespräch durch Tablets und PCs. (Foto: Fotolia)
Bei Videokonferenzen, am Telefon oder Chat Missverständnisse vermeiden

Virtuelle Gespräche im technischen Umfeld

Sich per Videochat mit der Niederlassung in Fernost austauschen, der Produktion Schichtpläne aufs Handy schicken und Werker per Remote Service im Chat betreuen. Rhetoriktrainer Peter Flume hat in seinem aktuellen Buch „Die Kunst der Kommunikation“ zusammengestellt, worauf es bei der Kommunikation per Videokonferenz oder Chat ankommt, damit die virtuellen Begegnungen genauso stark wirken, wie das persönliche Miteinander.

Weiterlesen