Suchen

Leistungsoptimierung

Besser hochkant gewickelt

| Redakteur: Stéphane Itasse

Die 4D-Powercoil-Hochkantwickeltechnik von Block liefert eine bisher ungekannte Variabilität im Design von induktiven Wickelgütern. Der Hersteller stellt sie auf der Hannover Messe 2018 vor

Firmen zum Thema

Netzdrosseln gehören zu den ersten Produkten, bei denen Block seine neue 4D-Powercoil-Hochkantwickeltechnik einsetzt.
Netzdrosseln gehören zu den ersten Produkten, bei denen Block seine neue 4D-Powercoil-Hochkantwickeltechnik einsetzt.
(Bild: Block)

Aus der neuen Art des Wickelaufbaus ergeben sich Vorteile: Mehr Kühlwirkung durch Maximierung der Wärme abgebenden Leiteroberfläche bei gleichzeitiger Erzeugung von Kühlkanälen über den Wickelaufbau sowie minimale ProximityvVerluste bei steigenden Taktfrequenzen. Für den Anwender bedeutet dies vor allem eine erhöhte Leistungsdichte bei weniger Kosten. Netzdrosseln und Sinusfilter sowie weitere induktive Wickelgüter profitieren als erste Produkte.

Block Transformatoren-Elektronik auf der Hannover Messe 2018: Halle 13, Stand C34

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45234871)