Umformtechnik Bosch Rexroth bietet neue Ziehkissensteuerung mit geprüfter Sicherheit

Quelle: Pressemitteilung von Bosch Rexroth

Anbieter zum Thema

Bosch Rexroth ergänzt Standardmodule IH04 um modulare Standardsteuerung mit DGUV-Prüfbescheinigung, die jüngst auf der Euroblech 2022 vorgestellt wurden.

Eine modulare Standardsteuerung mit DGUV-Prüfbescheinigung für die Systeme IH04 hat Bosch Rexroth jetzt im Rahmen der Euroblech 2022 vorgestellt. Lesen Sie hier, welche Vorteile sie für die Umformtechnik bringt.
Eine modulare Standardsteuerung mit DGUV-Prüfbescheinigung für die Systeme IH04 hat Bosch Rexroth jetzt im Rahmen der Euroblech 2022 vorgestellt. Lesen Sie hier, welche Vorteile sie für die Umformtechnik bringt.
(Bild: Bosch Rexroth)

Die Ziehkissentechnik sorgt bei der Umformung von Blechen für eine gleichmäßige Dicke der Produkte und vermeidet bei der Verarbeitung auch Risse oder Falten im Werkstück. Das neu entwickelte Ziehkissenmodul IH04 Typ E (IH04E) von Bosch Rexroth ergänzt nun die Standardmodule des Typs IH04 Typ C/D für den Oberkolben von Umformpressen, wie es weiter heißt. Das IH04E bilde dazu die gängigsten Schaltungen für hydraulische Ziehkissen nach dem aktuellen Stand der Technik ab. Gleichzeitig erfüllt das neue Modul als Steuerung die Voraussetzungen für den Einbau in hydraulische Pressen nach ISO 16092-3 als „sicherheitsbezogenes Bauteil von Steuerungen“ mit Kategorie 4, PLe nach ISO 13849-1.

Die Vorteile einer zertifizierten Ziehkissensteuerung

Seine Funktion verhindert deshalb das unbeabsichtigte Absinken unter Eigengewicht, es vermeidet den unbeabsichtigten Anlauf der Anlage aus der Ruhelage, sowie das Stillsetzen der gefährlichen Schließbewegung. Die so sicher reduzierte Geschwindigkeit erreicht dabei Kategorie 3. Die DGUV-Test-Prüfbescheinigung verringert nicht zuletzt den Berechnungs- und Dokumentationsaufwand für den Nachweis normgerechter Sicherheit entsprechender Maschinen für das Umformen von Blechhalbzeugen.

Ein IH04E besteht aus dem Grundmodul und einem Richtungsventil, wodurch ein sogenanntes „aktives“ Ziehkissen entsteht, wie Bosch Rexroth erklärt. Das Grundmodul bildet bereits die geprüften Sicherheitsfunktionen ab. Ein Erweiterungsmodul sorgt wahlweise für die Vorspannung, oder schafft die Voraussetzungen für die nachhaltige Energierückgewinnung, wie es weiter heißt. Ein zusätzliches Erweiterungsmodul erlaubt den Aufbau einer Differenzialschaltung und lässt das Load Sensing (Melden des Lastdrucks) zu.

Das IH04E deckt mit den Nenngrößen NG10 bis NG32 Pumpenvolumenströme bis zu 800 l/min bei einem Betriebsdruck bis 315 bar ab.

Ein kompaktes System schützt Umformpressen vor Überlastung

Und eine zusätzliche Möglichkeit zum Schutz von Umformmaschinen stellte Bosch Rexroth mit der hydraulischen Überlastsicherung für mechanische Pressen IH04 Typ S im Rahmen der Euroblech in Hannover vor. Dazu wird zwischen Stößel und Werkzeug ein Ölkissen installiert, welches im Fehlerfall entlastet wird, wie der Hersteller betont. Diese Entlastung löse bereits nach 5 Millisekunden aus und schütze die Werkzeuge sowie den Antrieb und das Pressengestell bei Überlastgefahr. Trete eine Stößelbelastung außermittig auf, würden alle verbundenen Überlastsicherungen gleichzeitig ausgelöst. Das IH04S wird dazu entweder direkt am Ölkissen des Stößels montiert oder zentral am Stößel angebracht und ist dabei zu verrohren. Kompakte Hydraulikaggregate vervollständigen die Überlastsicherung, wie Bosch Rexroth abschließend anmerkt.

(ID:48713957)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung