Veranstaltung Chinas Aufstieg – Wie kann Europa mithalten?

Quelle: Pressemitteilung

Die Veranstaltungsreihe „Enter the future“ der Wittenstein-Stiftung geht am 27. April in die vierte Runde. Thema ist Chinas Aufstieg und die Frage, wie Europa mithalten kann.

Anbieter zum Thema

Prof. Dr. Sebastian Heilmann, Professor für Politik und Wirtschaft Chinas an der Universität Trier, ist einer der beiden Redner der Veranstaltung.
Prof. Dr. Sebastian Heilmann, Professor für Politik und Wirtschaft Chinas an der Universität Trier, ist einer der beiden Redner der Veranstaltung.
(Bild: Wittenstein Stiftung)

Zu den Rednern gehört zum einen Dr. Janka Oertel, Direktorin des Asienprogramms beim European Council on Foreign Relations sowie Autorin von zahlreichen Publikationen unter anderem zu EU-China-Beziehungen und der chinesischen Außenpolitik. Zum anderen wird auch Prof. Dr. Sebastian Heilmann, Professor für Politik und Wirtschaft Chinas an der Universität Trier und einer der international profiliertesten China-Experten aus Europa, an der Veranstaltung teilnehmen.

Die Vorträge beleuchten neben wirtschaftlichen, politischen und technologischen Faktoren auch fundamentale Aspekte zur Weltordnung generell sowie zu Verschiedenheiten der zugrundeliegenden Gesellschaftsmodelle. Die Moderation der Veranstaltung übernimmt MM-Maschinenmarkt-Chefredakteur Benedikt Hofmann.

Los geht es am 27. April um 18 Uhr. Teilnehmer können sich unter www.wittenstein-stiftung.de/veranstaltungen sowohl für den Live-Stream als auch für die Veranstaltung vor Ort anmelden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48153521)