In eigener Sache Das war Green Shift

Autor / Redakteur: Gary Huck / Gary Huck

Nach Monaten der Planung und Bangen, ob es die pandemische Lage zulassen würde, konnte unser nachhaltigkeits-Event Green Shift am 1. September 2021 stattfinden.

Firmen zum Thema

Green Shift im Umweltforum Berlin - ein nachhaltiges Event in einer nachhaltigen Location.
Green Shift im Umweltforum Berlin - ein nachhaltiges Event in einer nachhaltigen Location.
(Bild: Photoart Berlin)

„Ich will der Industrie eine Plattform zum Austausch bieten.“ Mit diesem Zitat von Carl-Gustav Vogel, dem Gründer der Vogel Communications Group führte Gunther Schunk, Director Public Relations der Vogel Communications Group und Vorsitzender der Vogel-Stiftung in das Nachhaltigkeitsevent Green Shift. Das Zitat passte gut. Denn Green Shift soll genau das sein: eine Austauschplattform für die Industrie zu einem der wichtigsten Themen der nächsten Dekaden. Und so vielschichtig, wie das Themenfeld Nachhaltigkeit ist, so vielfältig war auch das Informationsangebot. Besucher konnten entweder live vor Ort oder digital der Veranstaltung beiwohnen.

In Diskussionsrunden, Keynotes und Interviews wurden unter anderem Themen wie der aktuelle Stand der Nachhaltigkeitsbemühungen in Politik und Industrie, der Emissionshandel und Nachhaltigkeitsstrategien in Familienunternehmen abgehandelt. Natürlich durften auch Trends wie Grüner Wasserstoff, Demand-Side-Management und die E-Mobilität nicht fehlen.

Bildergalerie

Bevor sich am Nachmittag das Programm zu Parallel Sessions aufteilte, konnten sich die Gäste und Zuschauer noch über den Green Deal und nachhaltiges Investieren informieren. In den Parallel Sessions wurden einige Aspekte noch vertieft behandelt.

Den krönenden Abschluss der Veranstaltung bildete die Verleihung des Lean & Green Management Awards.

Es war schön, auf so einer Veranstaltung auch mal wieder Menschen in der Realität begrüßen zu dürfen. Bruno Theimer, Vice President Local Division Energy Industries Business Development von ABB, formulierte es treffend: „Wir sind auch hier, weil wir mal wieder mehr als nur Köpfe sehen wollen.“

Wir bedanken uns bei allen Gästen vor Ort und den Zuschauern an den Bildschirmen. Ein besonderer Dank gilt auch den Sponsoren und Partnern Alfa Laval, ABB, Avnet, Phoenix Contact, Carbmee und der T & O Unternehmensberatung. Sie alle haben dazu beigetragen, dass Green Shift nicht nur als digitaler Kick-off, sondern als echtes hybrides Event stattfinden konnte.

(ID:47616614)

Über den Autor