Suchen

Zerspanung Die Intec ist für Hedelius die wichtigste Messe in Ostdeutschland

Autor / Redakteur: Falco Wittpoth / Peter Königsreuther

Die Intec und die Zuliefermesse Z haben 2019 die Besuchszahlen deutlich steigern können. Auch Hedelius konnte wieder ein Besucherplus verzeichnen, heißt es.

Firmen zum Thema

Besucherzuwachs bei Hedelius. Ein Highlight war die Acura 85, von deren Leistung und Stabilität sich die Intec-Besucher live überzeugen konnten. Zerspant wurden drei Werkstücke mit unterschiedlichen Bearbeitungsverfahren.
Besucherzuwachs bei Hedelius. Ein Highlight war die Acura 85, von deren Leistung und Stabilität sich die Intec-Besucher live überzeugen konnten. Zerspant wurden drei Werkstücke mit unterschiedlichen Bearbeitungsverfahren.
(Bild: Hedelius)

Mit über 30 % Zuwachs viel der Intec-Auftritt für Hedelius deutlich positiv aus, bei einer gleichzeitig hohen Qualität des Fachpublikums. „Für uns bietet die Messeteilnahme auf der Intec eine gute Möglichkeit, uns im Osten Deutschlands und dem angrenzenden europäischen Ausland zu präsentieren und die Bekanntheit weiter zu steigern“, erklärt Matthias Funk, Geschäftsführer der Hedelius Vertriebsgesellschaft mbH. Seit vielen Jahren ist Hedelius auf der Intec in Leipzig vertreten, immer mit einem Bearbeitungszentrum am Stand. In diesem Jahr ist die neue Acura 85 vorgeführt worden, die sicherlich zum großen Interesse am Messeauftritt von Hedelius beigetragen hat, denn die Fräsmaschine war erstmalig live auf einer Messe zu sehen.

Die neueste Acura war der Hingucker

„Wir haben mit der Acura 85 eine kompakte und präzise 5-Achs-Maschine präsentiert, die auf sehr großes Interesse beim Fachpublikum gestoßen ist“, berichtet Funk. Das 5-Achs-Bearbeitungszentrum mit Dreh-Schwenktisch agiert in einem Arbeitsraum von 900 mm × 850 mm ×700 mm (X/Y/Z) bei gleichzeitig kompakten Aufstellmaßen von 3925 mm × 3630 mm. Außer dieser Kompaktheit sind auch das 80-fach-Werkzeugmagazin und die Möglichkeit zur Automatisierung große Vorteile des jüngsten Mitgliedes der Acura-Baureihe. Der von 30 bis -115° schwenkbare Maschinentisch verfügt über eine Aufspannfläche von 850 mm × 750 mm und 1000 kg Aufspanngewicht.

Bildergalerie

Leistung unter Span bewiesen

Die vorgeführten Werkstücke auf der Intec haben die Belastung des Tisches nicht annähernd erreicht, dennoch konnten sich die Besucher durch die Livezerspanung von drei Bauteilen auf einer Spannpyramide ein Bild von der Dynamik, Stabilität und Präzision der Fräsmaschine machen. „Mit der Acura 85 live unter Span haben wir den Messebesuchern die Möglichkeit geboten, sich die Maschine nicht nur vom Aufbau und den Dimensionen her anzuschauen, sondern sich gleich von der Leistungsfähigkeit zu überzeugen. Die Messebesucher sind diesem Angebot in großer Zahl gefolgt“, so Funk.

MM

(ID:45758936)