Bedienoberflächen DMG Mori stellt neue Celos-Version auf der EMO 2015 vor

Redakteur: Jürgen Schreier

Mit Celos hat DMG Mori eine einheitliche Bedienoberfläche mit einem Multi-Touch-Bildschirm für alle seine neuen Hightechmaschinen realisiert. Mit der Strukturierung durch „Apps“ sei Celos so einfach zu bedienen wie ein Smartphone, was viel Zeit beim Rüsten spare, heißt es. Die neueste Celos-Version ist erstmalig auf der EMO in Mailand zu besichtigen.

Anbieter zum Thema

Die PC-Version von CELOS bietet dem Anwender ganzheitliche Möglichkeiten zur optimalen Planung und Kontrolle von Fertigungsprozessen und Arbeitsabläufen.
Die PC-Version von CELOS bietet dem Anwender ganzheitliche Möglichkeiten zur optimalen Planung und Kontrolle von Fertigungsprozessen und Arbeitsabläufen.
(Bild: DMG Mori)

CELOS von DMG MORI ermöglicht als APP-basierte Steuerungs- und Bediensoftware die durchgängige Verwaltung, Dokumentation und Visualisierung von Auftrags-, Prozess- und Maschinendaten. Daneben wird die Bedienung der Maschine vereinfacht, standardisiert und automatisiert. Die in Mailand vorgestellte CELOS-Version bietet nun 16 APPs. Darin enthalten sind fünf neue APPs.

Die fünf neuen CELOS APPs

Wie auf einem Smart-Phone hat der Bediener über das „CELOS APP MENÜ” direkten Zugriff auf alle verfügbaren Applikationen. Die CELOS APPs unterteilen sich in fünf Gruppen für Production, Utilities, Support, Configuration und Machine Views. Die fünf neuen CELOS APPs zielen dabei speziell auf eine nochmalige Verbesserung in Auftragsvorbereitung und Betriebsorganisation und eine optimierte Einsatz- und Serviceplanung der DMG-MORI-Maschinen.

Bildergalerie

PALLET CHANGER: Einfache Handhabung von 2 oder 3 Paletten.

  • Fehlerfreies Priorisieren, Rüsten und Monitoring der automatisierten Produktion
  • Intuitives Zuweisen eines Jobs an eine Palette
  • Prozesssichere Übergabe aller NC-Programme in die CNC

SERVICE AGENT: Selbst durchgeführte und geplante Wartungen führen zur störungsfreien Fertigung

  • Übersicht aller Wartungstätigkeiten an der Maschine
  • Vorankündigung anstehender Wartungs- und Servicetätigkeiten
  • Anzeige aller benötigten Ersatzteile und Betriebsmittel
  • Unterstützung bei der Durchführung

TOOL HANDLING: Automatisierte Be- und Entladelisten reduzieren die Rüstzeiten für Werkzeuge

  • Intuitive Übersicht zu allen an der Steuerung registrierten Werkzeugen
  • Anzeige aller für einen Auftrag benötigten Werkzeuge inklusive dem automatischem Erstellen einer Beladeliste
  • Erstellung einer Entladeliste durch automatische Detektion aller für die nächsten Aufträge nicht benötigten Werkzeuge

JOB SCHEDULER: Maschinenbezogene Auftragsplanung verbessert Auslastung und Produktionsfluss

  • Erfassen, Verwalten und Terminieren der einzelnen Aufträge für die Produktion
  • Zuweisen und Übertragen der Aufträge an die Maschine(n)
  • Übersicht über den gesamten Auftragsstatus an allen Maschinen

MESSENGER: Sofortige Erkennung von Stillstand steigert die Produktivität der Fertigung

  • Übersichtlicher Maschinen Live Status aller vernetzten Maschinen
  • Detailansicht jeder einzelnen Maschine
  • Auswertung von Maschinenlaufzeit, Stillstand und Störung

CELOS als PC-Version

Neben den 5 neuen CELOS APPs erweitert DMG MORI mit der neuen PC-Version nochmals das Einsatz- und Leistungsspektrum seiner revolutionären Software. Nachdem der Anwender CELOS auf seinem PC installiert hat, stehen ihm sofort alle CELOS® Funktionen zur Verfügung. Durch die neue CELOS-Version plant und steuert er seinen Produktions- und Fertigungsprozess optimal direkt in der Arbeitsvorbereitung und überwacht alle Maschinen.

Die CELOS-PC-Version bietet auch die Möglichkeit, beliebige Maschinen oder Betriebsmittel in eine ganzheitliche CELOS-Peripherie zu integrieren. Dazu muss die CELOS-PC-Version ganz einfach maschinennah zur Verfügung gestellt werden, um dort die Auftragsdaten für die jeweiligen Maschinen in der Fertigung abrufen zu können. Mit der CELOS-PC-Version verschmelzen Planung und Fertigung. Damit ist CELOS das Schlüsselelement zu einer vernetzten intelligenten Produktion in Richtung Industrie 4.0.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43587549)