Suchen

Heißkanaltechnik Drei neue Steckerbelegungen für Heißkanalregler

| Redakteur: Peter Königsreuther

Für die Geräte des Typs Profitemp+ bietet Meusburger ab jetzt fünf neue Kabelsysteme mit insgesamt drei neuen Steckerbelegungen an.

Firma zum Thema

Meusburger erweitert sein Regeltechniksortiment in Sachen Heißkanalregler für den Werkstattbereich. Insgesamt handelt es sich dabei um drei neue Steckerbelegungen, die es nun ab Lager gebe.
Meusburger erweitert sein Regeltechniksortiment in Sachen Heißkanalregler für den Werkstattbereich. Insgesamt handelt es sich dabei um drei neue Steckerbelegungen, die es nun ab Lager gebe.
(Bild: Meusburger)

Seit dem Zusammenschluss von Meusburger und PSG unter dem Dach der Meusburger Gruppe arbeiten die beiden Unternehmen, wie es heißt, Hand in Hand, um das Sortiment auszuweiten und mit den entstandenen Synergien beider Expertisen zu überzeugen. Die PSG-Heißkanalregelgeräte sollen dabei vor allem durch ihren geringen Platzbedarf punkten. Außer den bekannten Features, haben die Spezialisten nun auch zwei neue, smarte Funktionen integriert. Damit sind die sogenannte Smart Power Limitation (SPL) und die Funktion Mouldcheck gemeint, präzisiert Meusburger.

Euromap-14 wird auch erfüllt

Mit Standard-Steckerbelegungen offeriere Meusburger zwar schon viele gängige Ausführungen, doch mithilfe der drei neuen Steckerbelegungen werde das System auf sinnige Weise nun ergänzt, um die Anwendungsflexibilität noch zu steigern. Folgende Neulinge sind nun ab Lager erhältlich (siehe auch Bild):

  • Belegung 121: 24-polige, gemischte Belegung, die Fühler- und Heizleitungen in einem Kabel kombiniert. Der Aufbau ähnelt der PSG-Standardbelegung, die Anordnung der einzelnen Zonen unterscheidet sich aber;
  • Belegung 522: ebenfalls 24-polig, aber mit separater Fühler- und Heizleitung, bei der die beiden Leitungstypen in voneinander getrennten Kabeln mit Regelgerät und Heißkanal verbunden werden;
  • Belegung 620: diese ist die 16-polige Variante mit separater Fühler- und Heizleitung, wie zuvor. Sie entspricht, wie es heißt, den Spezifikationen der „Euromap 14".

MM

(ID:45730106)