Suchen

Esab Einweg-Atemschutzmasken sind nach Schutzstufen farblich gekennzeichnet

| Redakteur: Monika Zwettler

Die Atemschutzmasken Filtair Flat und Filtair Pro von Esab für den Einmalgebrauch sollen den Komfort von Atemschutzmasken erhöhen, ohne die Passform zu beeinträchtigen.

Firma zum Thema

Die Einweg-Atemschutzmasken Filtair Flat von Esab sind für die saubere Lagerung in der Werkzeugkiste einzeln verpackt. Bild: Esab
Die Einweg-Atemschutzmasken Filtair Flat von Esab sind für die saubere Lagerung in der Werkzeugkiste einzeln verpackt. Bild: Esab
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Atemschutzmasken sind den Schutzstufen entsprechend farblich gekennzeichnet. Die aktuelle Filtertechnik und flache Ventilprofile reduzieren laut Esab den Atemwiderstand. Das äußere gespritzte Kunststoffgitter schützt das Filtermedium und soll verhindern, dass die Atemschutzmaske verrutscht. Ein vorgeformter Nasenbügel ersetzt den Nasenklipp und biete komfortablen Sitz.

Das durchgehende, justierbare Kopfband der Atemschutzmaske verteilt die Spannung und verhindert Druckstellen, heißt es weiter. Das flache Ventilprofil verbessert den Angaben zufolge die Sichtweite und reduziert Hitze- und Feuchtigkeitsaufbau unter der Maske.

Bei den Atemschutzmasken wird kein Metall verarbeitet, sodass sie auch in der Lebensmittelindustrie verwendet werden können. Das Modell Filtair Flat ist einzeln verpackt um Verschmutzung zu verhindern.

(ID:312723)