Geschäftsführerwechsel Engel Deutschland ab April unter neuer Ägide

Redakteur: Peter Königsreuther

Ab 1. April übernimmt der Maschinenbauer und Wirtschaftsingenieur Sebastian Dombos die Geschäftsführung bei Engel Deutschland in Nürnberg. Er löst Ralf Christofori, der in den Ruhestand geht, ab.

Firmen zum Thema

Zum 1. April wird Sebastian Dombos die Geschicke der Engel Deutschland GmbH am Standort Nürnberg in die Hand nehmen. Er hat Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen studiert.
Zum 1. April wird Sebastian Dombos die Geschicke der Engel Deutschland GmbH am Standort Nürnberg in die Hand nehmen. Er hat Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen studiert.
(Bild: Engel Austria)

Sebastian Dombos studierte Maschinenbau sowie Wirtschaftsingenieurwesen und kann auf fast 20 Jahre Erfahrung in der Kunststoffindustrie zurückgreifen. Er übernimmt bei Engel Nürnberg Verantwortung für 75 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen Vertrieb, Kundendienst, Schulung und Verwaltung. Die Niederlassung ist in den Bundesländern Bayern und Sachsen sowie in einem Teil Thüringens aktiv.

Der neue Geschäftsführer Sebastian Dombos setzt für die Zukunft des Unternehmens unter anderem auf die enge Zusammenarbeit mit den anderen Niederlassungen in der DACH-Region, heißt es. Darüber hinaus spielt die Fortführung der Digitalisierung aller wichtigen Prozesse eine wichtige Rolle, so Dombos.

(ID:47313819)