Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Rundkneten/Axialformen

Felss übernimmt Heinrich Müller Pforzheim

| Autor: Stéphane Itasse

Felss wächst und übernimmt seinen Konkurrenten HMP in Pforzheim.
Felss wächst und übernimmt seinen Konkurrenten HMP in Pforzheim. (Bild: Felss)

Bei Maschinen zum Rundkneten und Axialformen sinkt die Zahl der Anbieter: Die Felss-Gruppe in Königsbach-Stein übernimmt das Unternehmen Heinrich Müller Pforzheim.

Laut Mitteilung von Felss verkaufen Dr. Bernhard und Dr. Frank Müller die beiden Gesellschaften Heinrich Müller Maschinenfabrik GmbH und HMP Umformtechnik GmbH sowie die Immobilie in der Göppinger Straße. Die HMP-Räumlichkeiten im Altgefäll werden langfristig von Felss gemietet. Angaben zum Kaufpreis machte das Unternehmen nicht.

Walzen ergänzt Rundkneten und Axialformen

Neben Rundkneten und Axialformen hat HMP zusätzlich das Walzen im Sortiment. Damit kann Felss nach eigenen Angaben ein neues Geschäftsfeld strategisch ergänzen. Aufgrund der guten Wirtschafts- und Auftragslage der beiden Unternehmen und der Wachstumsstrategie sollen Arbeitsplätze und Standorte erhalten bleiben. Nach Abschluss der Transaktion wird die Felss-Unternehmensgruppe für das Management beider Unternehmen verantwortlich sein. Anfang 2017 war der Finanzinvestor Capvis mehrheitlich bei Felss eingestiegen:

„Unser wichtigster Markt, die Automobilbranche, verändert sich grundlegend. Mit der Fusion unserer beiden Traditionsunternehmen können wir dieser enormen Hausforderung mit doppelter Kraft begegnen“, äußerte sich in der Mitteilung das Management-Board von Felss um Andreas Egelseder, Dr. Reinhard Pfendtner und Ute Salzbrenner. „Indem wir unsere Stärken bündeln, erhöhen wir vor allem unsere Innovationskraft und -geschwindigkeit. Damit wollen wir für unsere Kunden zu einem noch stärkeren globalen Partner werden.“ Bernhard und Frank Müller kommentieren die Transaktion positiv: „Wir sind von einer guten gemeinsamen Aufstellung für die Zukunft überzeugt und meinen, dass wir die Unternehmen in gute Hände geben.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45857814 / Umformtechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Marktübersicht

Die Top-100 Automobilzulieferer des Jahres 2018

Das Jahr 2018 überraschte mit hohen Wachstumsraten und neuen Rekordumsätzen. Allerdings zeigten sich auch kräftige Bremsspuren: Viele Unternehmen wurden mit rückläufigen Margen konfrontiert. lesen

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen