Suchen

Gesponsert

BEST OF INDUSTRY AWARD – Kategorie Additive Fertigung Flight™: Hochgeschwindigkeits-Lasersintern

„Wir entwickeln uns in großen Schritten weiter“, freut sich Alain Stebler, CEO der Rapid Manufacturing AG. „Als erster europäischer Betatester nutzen wir die neue Technologie, um hochwertige Teile zu äußerst attraktiven Preisen anzubieten.“

Gesponsert von

Mit einer Scangeschwindigkeit von über 20 m/s bringt die Flight™-Technology die 
Produktivität der additiven Fertigung von Kunststoffen auf ein neues Niveau.
Mit einer Scangeschwindigkeit von über 20 m/s bringt die Flight™-Technology die 
Produktivität der additiven Fertigung von Kunststoffen auf ein neues Niveau.
(Bild: FARSOON )

Die Flight™-Technology oder Fiber Laser Light Technology nutzt leistungsstarke Faserlaser anstelle der CO₂-Laser von Standard-Lasersintersystemen. Ein Fasersystem kann dem Kunststoffpulver eine erheblich höhere Leistung als ein CO₂-System zuführen. Außerdem haben Faserlaser eine längere Lebensdauer, was für die Berücksichtigung des ROI für Fertigungsanwendungen von wesentlicher Bedeutung ist. Zusätzlich kann die Flight™-Technology eine größere Freiheit für die zukünftige AM-Material- und Anwendungsentwicklung ermöglichen.

Fast

Mit robuster Laserleistung, verbesserter Energieverteilung auf das Material und kleinerem Laserfokus erreicht die neue Flight™-Technology auf der Oberfläche des Pulverbetts eine deutlich höhere Leistungsdichte und ermöglicht so das vollständige Sintern des Pulvers in extrem kurzer Zeit.

Feine Details

Durch neue Scan-Algorithmen, ein leistungsstarkes, dynamisches, optisches System und die Beibehaltung vollständig offener Parameter wurden weitere Vorteile geschaffen. Die Flight™-Technology kann eine homogenere Energieverteilung über die Verarbeitungsoberfläche erzielen und bietet eine feinere Punktgröße, bei gleichzeitiger Gewährleistung einer guten Energiedurchdringung, während des gesamten Prozesses. Dies verbessert die Bauteilgenauigkeit im Vergleich zu anderen Technologien auf Kunststoffpulverbasis (~0,3 mm Wandstärke).

Flight-HT403P

Die Integration der Flight™-Technology erfolgte in der Serie 403P. Diese flexiblen Systeme, auch als Hochtemperatursystem erhältlich, werden in einer Vielzahl industrieller Lösungen verwendet. Wie alle Farsoon-Systeme ist auch die neue Flight-HT403P wirklich offen. Dies bedeutet, dass Maschinenparameter und Pulverauswahl für die Benutzer freigeschaltet werden, was eine beispiellose Freiheit und Flexibilität bei der Herstellung von industriellem Polymerlasersintern ermöglicht.

Advertorial - Was ist das?

Über Advertorials bieten wir Unternehmen die Möglichkeit relevante Informationen für unsere Nutzer zu publizieren. Gemeinsam mit dem Unternehmen erarbeiten wir die Inhalte des Advertorials und legen dabei großen Wert auf die thematische Relevanz für unsere Zielgruppe. Die Inhalte des Advertorials spiegeln dabei aber nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.