Suchen

Weltleitmesse für Schleiftechnik Grindtec 2018 bricht mehrere Rekorde

| Redakteur: Andrea Gillhuber

Mehr Aussteller, mehr Ausstellungsfläche, mehr Besucher und mehr abgeschlossene Aufträge auf der Messe – das ist die Bilanz der diesjährigen Grindtec.

Firma zum Thema

Die Grindtec 2018 schloss mit einem Besucherrekord.
Die Grindtec 2018 schloss mit einem Besucherrekord.
(Bild: Grindtec)

Noch nie sind so viele Besucher auf die Grindtec gekommen. Im Zeitraum vom 14. bis 17. März fanden 19.100 Fachleute aus 66 Ländern den Weg in die Messe Augsburg und informierten sich bei 645 ausstellenden Unternehmen auf mehr als 45.000 m² Fläche über aktuelle Trends und Lösungen rund um das Thema Schleiftechnik.

Der Anteil der ausländischen Gäste stieg im Vergleich zum Jahr 2016 um sieben Prozentpunkte auf 38 %. Die Aussteller sind zufrieden, immerhin schlossen 18 % der Besucher bereits während der Messe einen Auftrag ab; das sind 3 % mehr als 2016. Zudem gaben 72 % an, ihren Messebesuch für das Knüpfen von Kontakten genutzt zu haben, die wiederum zu Aufträgen führen könnten.

Der Messeveranstalter, die Afag Messen und Ausstellungen GmbH, ist mehr als zufrieden. Joachim Kalsdorf, Projektleiter der Fachmesse für Schleiftechnik, freut sich: „Mit der Grindtec 2018 spielen wir endgültig in der Champions League der Metallbearbeitungsmessen.“

Die nächste Grindtec findet vom 17. bis 21 März 2020 statt, dann erstmals mit der neuen Messehalle 2 mit rund 8500 m² Fläche.

(ID:45195910)