Personalie Großer Generationswechsel in der Führungsspitze bei Robert Bosch

Redakteur: Katharina Juschkat

Neuer Aufsichtsratschef, neuer CEO, neuer Finanzchef: Die Robert Bosch GmbH plant zum 1. Januar einen großangelegten Generationswechsel in der Führungsspitze. Was sich ändert.

Firmen zum Thema

Wehcsel bei Bosch ab 1. Januar 2022 (v.l.): Neuer Aufsichtsratschef Stefan Asenkerschbaumer, derzeitiger Aufsichtsratschef Franz Fehrenbach, Christof Bosch, Vertreter der Familie Bosch, Volkmar Denner, derzeitiger Vorsitzender der Geschäftsführung und neuer CEO Stefan Hartung.
Wehcsel bei Bosch ab 1. Januar 2022 (v.l.): Neuer Aufsichtsratschef Stefan Asenkerschbaumer, derzeitiger Aufsichtsratschef Franz Fehrenbach, Christof Bosch, Vertreter der Familie Bosch, Volkmar Denner, derzeitiger Vorsitzender der Geschäftsführung und neuer CEO Stefan Hartung.
(Bild: Bosch)

Die Robert Bosch GmbH und die Robert Bosch Industrietreuhand KG planen zum 1. Januar 2022 einen Generationswechsel in der Führungsspitze: Der Aufsichtsratschef und Chef der Robert Bosch Industrietreuhand KG Franz Fehrenbach geht in den Ruhestand, sein Nachfolger wird Stefan Asenkerschbaumer. Außerdem übergibt Volkmar Denner den Vorsitz der Bosch-Geschäftsführung an Stefan Hartung und widmet sich als Scientific Advisor der Bosch-Gruppe dem Forschungsgebiet der Quantentechnologie.

Stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung wird Christian Fischer; den Vorsitz des Unternehmensbereichs Mobility Solutions übernimmt Markus Heyn. Neuer Finanzchef wird Markus Forschner. Damit ist die neue Bosch-Geschäftsführung auf sieben Personen verkleinert worden.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

Das sind die personellen Veränderungen im Detail

Franz Fehrenbach (71) wird nach fast 47 Jahren Betriebszugehörigkeit seine Ämter im Unternehmen Ende des Jahres niederlegen. Er scheidet zum selben Zeitpunkt auch aus der Robert Bosch Industrietreuhand KG aus. Seit 2012 war Fehrenbach Vorsitzender des Aufsichtsrats. Zuvor war er Mitglied in der Geschäftsführung.

Stefan Asenkerschbaumer (65) ist seit 2013 stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung und seit 2010 Finanzchef der Robert Bosch GmbH. Zum Jahreswechsel legt er diese Ämter nieder und tritt in den Aufsichtsrat des Unternehmens ein und wird dort den Vorsitz übernehmen. In der Robert Bosch Industrietreuhand KG, der er seit 2018 als Kommanditist angehört, ist Asenkerschbaumer künftig persönlich haftender Gesellschafter und Vorsitzender der Gesellschafterversammlung.

Volkmar Denner (64) legt nach 36 Berufsjahren bei Bosch und nach 16 Jahren in der Geschäftsführung seine Ämter nieder. Sein Wunsch ist, sich wieder auf die Forschung zu konzentrieren. Denner wird Scientific Advisor von Bosch im Zukunftsfeld Quantentechnologie. Er nimmt als Gast weiter an den Sitzungen der Industrietreuhand KG teil.

Stefan Hartung (55) wird ab 1. Januar der neue Vorsitzende der Geschäftsführung. Er wird gleichzeitig als Gesellschafter in die Robert Bosch Industrietreuhand KG eintreten. Hartung ist seit 17 Jahren bei Bosch und gehört seit 2013 der Bosch-Geschäftsführung an. Seit 2019 verantwortet er als Vorsitzender von Mobility Solutions den größten Unternehmensbereich.

Christian Fischer (53) wird stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung . Zum gleichen Zeitpunkt wird er Gesellschafter der Robert Bosch Industrietreuhand KG. Fischer gehört der Bosch-Geschäftsführung seit 2018 an.

Markus Heyn (56) wird zum neuen Vorsitzenden des Unternehmensbereichs Mobility Solutions. Er ist seit 2015 als Geschäftsführer weltweit zuständig für Verkauf und Marketing im Unternehmensbereich Mobility Solutions. Heyn verantwortet zudem die Geschäftsbereiche Automotive Aftermarket und Connected Mobility Solutions sowie die Tochtergesellschaften ETAS GmbH und Bosch Engineering GmbH inklusive der bereichsübergreifenden Organisation Commercial Vehicles & Off-Road.

Markus Forschner (54) folgt als Finanzchef auf Stefan Asenkerschbaumer. Gleichzeitig übernimmt er von Christian Fischer die Funktion des Chief Performance Officers (CPO) der Bosch-Gruppe. Seit 2015 ist Forschner Mitglied des Vorstands der Bosch Rexroth AG mit Verantwortung für kaufmännische Aufgaben.

Wolfgang Malchow (71) legt seine Ämter im Unternehmen mit Wirkung zum 31. Dezember 2021 nieder und scheidet zum gleichen Zeitpunkt aus der Robert Bosch Industrietreuhand KG aus. Der promovierte Jurist gehört der RBIK bereits seit Juli 2014 an, seit April 2016 ist er persönlich haftender Gesellschafter der RBIK und seit Anfang 2012 Mitglied des Aufsichtsrats der Robert Bosch GmbH. Seine Nachfolge als persönlich haftender Gesellschafter der RBIK und im Aufsichtsrat der Robert Bosch GmbH übernimmt Eberhard Veit (59), der seit April 2019 der RBIK angehört.

Michael Kaschke (64), Vorsitzender des Aufsichtsrats des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und seit April 2016 Mitglied des Aufsichtsrats der Robert Bosch GmbH, wird – neben Dr.-Ing. Stefan Hartung und Dr. Christian Fischer – zum 1. Januar 2022 als Gesellschafter in die Robert Bosch Industrietreuhand KG eintreten. Kaschke war bis April 2020 Vorstandsvorsitzender der Carl Zeiss AG.

So setzt sich die Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH ab dem 1. Januar 2022 zusammen:

  • Stefan Hartung, Vorsitzender (CEO)
  • Christian Fischer, stellvertretender Vorsitzender
  • Filiz Albrecht, Arbeitsdirektorin (CHRO)
  • Markus Forschner, Finanzchef (CFO) und Chief Performance Officer (CPO)
  • Markus Heyn, Vorsitzender des Unternehmensbereichs Mobility Solutions
  • Harald Kröger, verantwortlich unter anderem für verhschiedene Mobility-Geschäftsbereiche
  • Rolf Najork, verantwortlich für den Unternehmensbereich Industrietechnik

Der Aufsichtsrat der Robert Bosch GmbH ab 1. Januar 2022:

  • Stefan Asenkerschbaumer, Vorsitzender
  • Frank Sell, stellvertretender Vorsitzender

Neue geschäftsführende Gesellschafter der Robert Bosch Industrietreuhand KG:

  • Prof. Dr. Stefan Asenkerschbaumer, bis Ende 2021 stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH und
  • Dr. Eberhard Veit, ehemals Vorstandsvorsitzender der Festo AG

(ID:47481320)