Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Weidmüller

Kundennähe ist ein Erfolgsfaktor

| Redakteur: Reinhold Schäfer

José Carlos Álvarez Tobar, Weidmüller: „Für mich als Vertriebsvorstand ist der Kundenkontakt ausschlaggebend für unseren Erfolg.“
Bildergalerie: 1 Bild
José Carlos Álvarez Tobar, Weidmüller: „Für mich als Vertriebsvorstand ist der Kundenkontakt ausschlaggebend für unseren Erfolg.“ (Bild: Reinhold Schäfer)

Für das Automatisierungsunternehmen Weidmüller sind die Kundennähe und internationale Präsenz wichtige Erfolgsfaktoren.

„Wer nah am Kunden ist, ist ein Gewinner“, sagte José Carlos Álvarez Tobar, Vertriebsvorstand der Weidmüller-Gruppe anlässlich eines Pressegespächs auf der Automatisierungsmesse SPS IPC Drives 2016. Kundennähe schaffe loyale Kunden, die dem Unternehmen treu blieben und immer wieder aufs Neue bei ihm kauften. „Loyale Kunden sind einem Unternehmen eher wohlgesonnen und haben ein hohes Potenzial, aktive Empfehlungsgeber zu werden“, führt der Weidmüller-Vorstand weiter aus. „Für mich als Vertriebsvorstand ist der nationale und internationale Kundenkontakt ausschlaggebend für unseren Erfolg. Ein weiterer Erfolgsfaktor ist unsere internationale Präsenz.“ Deshalb habe Weidmüller seine weltweiten Vertriebsregionen neu strukturiert. Ziel sei es, dadurch die Vertriebsaktivitäten zu fokussieren, Synergien zu nutzen und die Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. Damit passe Weidmüller seine Organisation konsequent an die veränderten Bedürfnisse seiner Kunden weltweit an und gehe einen weiteren Schritt zu mehr Kundennähe auf seinem Weg zum Lösungsanbieter.

Gelebte Kundennähe erfordere einen ständigen interaktiven Austausch mit umfassender Kommunikation. Der hohe Kommunikationsgrad bedeute, dass sich die Mitarbeiter intensiv mit den Wünschen des Kunden beschäftigen. Je mehr An-sprechpartner es im Vertrieb gebe, desto besser sei es. Weidmüller stelle seinen Kunden beispielsweise bestens qualifizierte Industry Development Manager an die Seite, die in den jeweiligen Industriebranchen zuhause seien. „Sie führen Diskussionen auf ‚Augenhöhe‘, um so eine passgenaue Lösung gemeinsam mit den Kunden zu erarbeiten. Eine weitere, sehr wichtige Schnittstelle zum Kunden sind unsere Außendienstmitarbeiter, die eine persönliche Betreuung vor Ort gewährleisten. Den Pre-und-After-Sales-Service bilden wir mit unserem gut geschulten Verkaufsinnendienst ab. Alle Ansprechpartner agieren individuell, aber auch als Team“, führt Álvarez Tobar weiter aus.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44400845 / Fertigungsautomatisierung / Prozessautomatisierung)

Themen-Newsletter Automatisierung abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen

Sonderausgabe elektrotechnik AUTOMATISIERUNG

Konstruktion & Integration von Industrierobotern

Der Roboter als Komponente und Joker: In der Sonderausgabe "Robotik & Automation" erhalten Sie Tipps, Tricks und Praxis-Insights für Konstruktion, Automation und Integration von Insutrierobotern. lesen