Suchen

35. Motek und 10. Bondexpo eröffnet Mehr Aussteller als im Vorjahr

| Redakteur: Andrea Gillhuber

Das Messeduo Motek und Bondexpo verzeichnet auch in diesem Jahr wieder ein Ausstellerplus. Ein Fokus der Motek und zugleich eine Schnittstelle zur begleitenden Bondexpo bildet der Lightweight-Themenpark, der sich dem industriellen Leichtbau widmet.

Firmen zum Thema

Bettina Schall im Kreis der Gastredner (v.l.n.r.) Andreas Kreissl (Cera-Con), Dr. Gerhard Drunk (Xpertgate), Ministerialdirektor Hubert Wicker und Rainer Bachert (P. E. Schall).
Bettina Schall im Kreis der Gastredner (v.l.n.r.) Andreas Kreissl (Cera-Con), Dr. Gerhard Drunk (Xpertgate), Ministerialdirektor Hubert Wicker und Rainer Bachert (P. E. Schall).
(Bild: Gillhuber)

Die Motek eröffnet mit einem leichten Ausstellerplus: In diesem Jahr fanden 940 Unternehmen (2015: 915 Aussteller) aus 29 Länder den Weg nach Stuttgart, um ihre neuesten Entwicklungen und Lösungen aus dem Bereich der Produktions- und Montageautomatisierung zu präsentieren. Ein Fokus der Motek und zugleich eine Schnittstelle zur begleitenden Bondexpo bildet der Lightweight-Themenpark, der sich dem industriellen Leichtbau vom Rohmaterial über die Bauteile-Produktion bis hin zur Montage widmet.

Die begleitende Bondexpo verzeichnet 102 Aussteller (2015: 112) und wartet dieses Jahr erstmals mit einem begleitenden Kongress auf. Dieser wird organisiert von Isgatec, Otti e.V und dem Leichtbau-Cluster der Hochschule Landshut.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Eröffnet wurden die Messen von Bettina Schall, der Geschäftsführerin des P. E. Schall GmbH. Das Grußwort sprach Hubert Wicker, Ministerialdirektor im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau in Baden-Württemberg. Er lobte die Messe als einen „wichtigen Stimmungs- und Branchenbarometer für die Produktionstechnik und für wesentliche Segmente des Maschinen- und Anlagenbaus“. (ag)

(ID:44277413)