Suchen

Wire 2018/Tube 2018

Messeduo wird größer und zeigt interessante Neuheiten

| Autor: Stéphane Itasse

Zu ihrem 30-jährigen Bestehen machen sich die Messen Tube und Wire vom 16. bis 20. April 2018 in Düsseldorf ein eigenes Geschenk: Mit einer Ausstellungsfläche von insgesamt 118.000 m² und rund 2600 Unternehmen sind sie so groß wie nie zuvor.

Firmen zum Thema

Ihre Weltpremiere erlebt die neue Rohrlasermaschine LT7 von BLM auf der Messe Tube in Düsseldorf.
Ihre Weltpremiere erlebt die neue Rohrlasermaschine LT7 von BLM auf der Messe Tube in Düsseldorf.
(Bild: AD FOTO Nadia Baldo Trento )

Mit 1419 Ausstellern aus 51 Ländern und einer Fläche von über 65.000 m² netto hat die Wire ein Flächenplus von rund 6000 m² (knapp 10 %) und insgesamt fast 100 Aussteller mehr als 2016, wie die Messe Düsseldorf als Veranstalter mitteilt. Besonders die Präsentation der großen Gitterschweißmaschinen in der Halle 13 stellen Logistik und Technik in dieser Messehalle vor anspruchsvolle Aufgaben: dicke Kabel in den Versorgungschächten müssen installiert und verbunden werden, denn Gitterschweißmaschinen benötigen keinen aufbauenden Strom, sondern Punktstrom.

Neuer Rohrlaser von BLM sprengt Grenzen

Auch die Tube wächst und weist ein Plus von 2000 m² (3,8 %) auf. Insgesamt präsentieren sich auf der Messe für die Rohrbranche 1216 Aussteller aus 57 Ländern auf einer Nettofläche von 53.000 m². Die Internationalität der Aussteller legt weiter zu, sodass die Tube 2018 sechs Ausstellerländer mehr hat als zur vorangegangenen Veranstaltung 2016 (51 Länder).

Eine Weltpremiere zeigt die italienische BLM Group auf der Tube: Erstmals wird die neue Rohrlasermaschine LT7 in Halle 5, Stand J32, der Öffentlichkeit vorgestellt. Laut Hersteller arbeitet sie nicht nur schneller als andere Systeme. Vielmehr biete der neue Rohrlaser generell Spitzenleistung, angefangen bei seinem Arbeitsbereich, seiner Produktivität, Produktionsqualität und Präzision über seine Flexibilität und seinen Automatisierungsgrad bis hin zu seiner Bedienungsfreundlichkeit und seinen Integrationsmöglichkeiten.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 34 Bildern

Auch auf der Wire präsentiert die BLM Group interessante Neuheiten in Halle 10 am Stand H56. DH4010VGP heißt eine neue Drahtbiegemaschine, deren Fokus auf Flexibilität liegt. Ihr neuer Doppelbiegekopf mit zwei Türmen erlaubt das Biegen von Teilen mit verschiedenen Radien und somit die Herstellung von Teilen, die man bei anderen Systemen als nicht machbar einstufen würde. Und das bei hoher Geschwindigkeit und ohne Nachbearbeitung, wie der Hersteller mitteilt.

Fertigungsinsel für Verfahrensintegration auf der Tube 2018

Das Biegen von Rohren ist seit jeher ein Fokus der BLM Group und wird bei der Unternehmensgruppe auch auf der Messe in Düsseldorf ein wichtiges Thema sein. Dafür stellt der Maschinenbauer die 4-Runner H1 aus, eine Maschine für das Endenumformen und Biegen ohne Dorn, die direkt von Rollen arbeitet. Die vollelektrische Maschine führt Rechts- und Linksbiegungen in einem Prozess aus und kann mit ihrem kleinen Biegekopf sehr komplexe Teile herstellen.

In einer Fertigungsinsel mit Roboter zeigt die BLM Group das Rohrbiegen vom Coil mit Dorn. Die Insel schließt drei Systeme ein: eine 3-Runner für das Richten und Umformen der Köpfe, eine Smart für das Biegen mit Dorn und eine E-Shape für das Umformen der Enden. Ein entsprechend ausgestatteter 6-Achs-Roboter automatisiert die Fertigungsinsel.

Auf ihren Messeständen zeigt die BLM Group zudem Beispiele für ihr Servicekonzept. So können Kunden mit Syncro über jeden Internetzugang auf Informationen zum Betriebszustand der Systeme in ihren Werken zugreifen. Tool-Designer ist ein internetbasierter Service, über den Kunden das technische Material für die Werkzeuge bekommen können, das sie für die Herstellung von Rohren mit speziellen Biegungen benötigen – angefangen bei den Zeichnungen bis hin zu den 3D-Modellen. Best (BLM-Elements Suite Tool) wiederum heißt das Werkzeug, mit dem Kunden über einen jeweils privaten Zugang auf die Software der Unternehmensgruppe zugreifen und zum Beispiel die Aktualität ihrer Anwendungssoftware prüfen, Informationen über neue Softwarepakete abrufen, neue Software herunterladen und installieren sowie auf Ausbildungskurse zugreifen können.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45214961)

Über den Autor

Stéphane Itasse

Stéphane Itasse

, MM MaschinenMarkt

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN