Suchen

Gesponsert

BEST OF INDUSTRY AWARD – Kategorie Fertigungstechnik Mikron MultiX — individuelle Bearbeitungslösungen

Die wegweisende neue MultiX-Plattform ist konsequent auf die Kundenbedürfnisse zugeschnitten. Sie ist sehr einfach umrüstbar und bietet einzigartige Möglichkeiten in Sachen Bearbeitungslösungen für ein Produktionsniveau zwischen 50 und 5.000.000 Teilen.

Gesponsert von

Maschinenlayouts gemäß Kundenwunsch — drei Varianten ermöglichen dem Anwender die bestmögliche Nutzung seiner Platzverhältnisse.
Maschinenlayouts gemäß Kundenwunsch — drei Varianten ermöglichen dem Anwender die bestmögliche Nutzung seiner Platzverhältnisse.
(Bild: Mikron)

Um den vielseitigen Bedürfnissen optimal zu entsprechen, bietet die neue Plattform diverse Konfigurationsmöglichkeiten. So können Anwender mit der Mikron MultiX ihre spezifische Bearbeitungslösung maßgeschneidert konfigurieren – für die ganz eigenen Anforderungen hinsichtlich Produktivität, Präzision, Steifigkeit, Größe, Kosten oder Leistung.

Kunde spart Investitionen

Zu den innovativen Eigenschaften der neuen Plattform zählt die einfache und schnelle Rekonfiguration für neue Anwendungen. Wird die Anwendung, für die das System ursprünglich konfiguriert wurde, nicht mehr benötigt, lässt sich die Anlage nach einem revolutionären sowie patentierten Konzept einfach und schnell neu arrangieren. So erübrigt sich die Investition in eine neue Anlage. Für die unterschiedlichen Anforderungen steht den Anwendern ein Set an Bearbeitungseinheiten zur Verfügung. Die Einheiten unterscheiden sich in Größe, Achsanzahl, der Art der kompatiblen Spindeln, Hübe, Steifigkeit et cetera. Sie können innerhalb der Plattform auch ausgetauscht und in verschiedenen Konfigurationen (weiter-)genutzt werden.

Vielseitige Lösung

Die Mikron MultiX besticht durch flexible Fertigungstechnik: Die direkte Bearbeitung ab Stange (Drehen oder Fräsen), die simultane Bearbeitung von bis zu drei Bearbeitungseinheiten pro Station sowie Mehrspindel-Drehmaschinen- und Rundtakt-Transferfunktionen sind in einem einzigen Bearbeitungssystem möglich.

Das modulare Software-Paket und das Mikron-HMI-Interface wurden strikt im Hinblick auf Anwenderfreundlichkeit und schnelle Adaptierbarkeit an jede Maschinenkonfiguration entwickelt. Das Resultat ist eine einfache und effiziente Bedienung, Konfiguration und Rekonfiguration der gewünschten Bearbeitungsart.

Leicht skalierbar

Weitere Flexibilität bringt die Skalierbarkeit. Denn man kann mit einem Produktionszyklus starten und je nach Volumenwachstum später zusätzliche Zyklen hinzufügen.

Advertorial - Was ist das?

Über Advertorials bieten wir Unternehmen die Möglichkeit relevante Informationen für unsere Nutzer zu publizieren. Gemeinsam mit dem Unternehmen erarbeiten wir die Inhalte des Advertorials und legen dabei großen Wert auf die thematische Relevanz für unsere Zielgruppe. Die Inhalte des Advertorials spiegeln dabei aber nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.

(ID:46491184)