Suchen

GF Machining Solutions auf der EMO Hannover 2019

Mit Lasertexturierung zur exakten 3D-Struktur im Spritzgießwerkzeug

Seite: 2/2

Firma zum Thema

Eine Flotte von Lasergraviersystemen im weltweiten Einsatz

Innovationsfreude ist auch bei Piazza Rosa, dem Geschäftsbereich von Standex Engraving Mold-Tech, der vornehmlich die Automobil- und die Verpackungsindustrie bedient, ein Erfolgsmotor. Mit über 36 Jahren Erfahrung in der Konzeption von Formen und der Oberflächenbearbeitung bauen die Italiener ihre technischen Möglichkeiten mithilfe einer Flotte von Lasertexturiermaschinen weltweit weiter aus.

Mit spezifischem Know-how beim Laserhärten, Gravieren, Schweißen, chemischen Ätzen und Polieren stelle Piazza Rosa einerseits die Zufriedenheit der bestehenden Kunden sicher und entwickle andererseits neue Laseranwendungen, mit denen sich weitere Märkte erschließen würden.

Bildergalerie

Neues Kreativitätsniveau im Werkzeug- und Formenbau erreicht

Die Texturierung gehört zur DNA von Standex und ist bei Piazza Rosa die treibende Kraft für die Nutzung der Möglichkeiten, die die Laser S Serie bietet. Bisher waren manche Projekte nach Aussage von Marzio Dal Farra, dem technischen Leiter für die Lasergravur, aufgrund der Beschränkungen der herkömmlichen Prozesse zu zeitaufwendig oder schlichtweg nicht machbar, Mit der Laser-S-Serie aber, habe sich das grundlegend geändert. Mit den Hardware- und Softwaremöglichkeiten, die dieses System mitbringt, können die Ingenieure des Unternehmens ihre Ideen nun mühelos umsetzen, sagt Farra. Nicht zuletzt könnten die Formenoberflächen nun in wahre Kunstwerke verwandelt werden. Dabei hilft, dass das Gravieren stabil läuft und der Kalibrieraufwand kaum der Rede wert ist, betont Farra.

(ID:45997919)