Suchen

Lineartechnik

Mitsubishi Electric investiert in Hersteller von Linearantrieben

| Redakteur: Stefanie Michel

Die Mitsubishi Electric Corporation investiert in Akribis Systems Pte Ltd., einem in Singapur ansässigen Hersteller von Linearmotoren und Lineartischen.

Firmen zum Thema

Die Investition soll das Angebot von Mitsubishi Electric an industriellen Automatisierungslösungen durch die Kombination eigener Servo- und Automatisierungssysteme mit der breiten Produktpalette von Akribis stärken.
Die Investition soll das Angebot von Mitsubishi Electric an industriellen Automatisierungslösungen durch die Kombination eigener Servo- und Automatisierungssysteme mit der breiten Produktpalette von Akribis stärken.
(Bild: Mitsubishi Electric)

Mit der Integration seiner Servosysteme und anderer Produkte der industriellen Automatisierung in die Produktpalette von Akribis unterstützt Mitsubishi Electric die steigenden Anforderungen an eine hochspezifische und hochpräzise Fertigung. Typische Anwendungsgebiete finden sich in Produkten, die neue Technologien wie 5G einsetzen, um die Nachfrage aus dem IoT-Geschäft zu decken.

Bildergalerie

Mit der Beteiligung an Akribis, die einen hohen Anteil am Weltmarkt für lineare Servomotoren und Lineartische haben, will Mitsubishi Electric die Weiterentwicklung von E-Factory beschleunigen und damit seine gesamten industriellen Automatisierungslösungen stärken. Durch die Kombination der eigenen Servo- und Automatisierungssysteme mit der breiten Produktpalette und den flexiblen Anpassungsmöglichkeiten von Akribis sei dies zu erreichen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46129802)