Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Samsys

Neue Ausbaustufe macht Lademagazin produktiver

| Autor / Redakteur: Uwe Michel / Peter Königsreuther

Die Samsys GmbH erweitert ihre Produktpalette mit dem Multi-3000-plus, einem neu entwickelten Kurzstangen-Lademagazin, das den Durchmesser des Ladegutes selbstständig erkennt.
Bildergalerie: 1 Bild
Die Samsys GmbH erweitert ihre Produktpalette mit dem Multi-3000-plus, einem neu entwickelten Kurzstangen-Lademagazin, das den Durchmesser des Ladegutes selbstständig erkennt. (Bild: Samsys)

Wer bei der Drehbearbeitung die Nase vorn haben will, kann das mit Stangenladern erreichen, die Werkstücke automatisch zuführen und bald sogar mit den Drehmaschinen „reden“ können.

Die Stangenlader des Herstellers Samsys GmbH zeichnen sich sowohl durch ihren schlichten Aufbau also auch ihre relativ einfache sowie intuitive Bedienbarkeit aus. Mit diesen Anwendervorteilen punktet nun auch der Multi-3000, bei dem es sich um ein service- und umweltfreundliches, elektrisches sowie servogesteuertes Lademagazin handelt. Der Multi-3000 kommt jetzt außerdem in den Genuss einer weiteren Ausbaustufe und wird zum Multi-3000plus.

Durchmesser wird erkannt

Diverse Verbesserungen machen ihn im Bereich Handling sowie in puncto Nutzbarkeit im Vergleich zum Multi-3000 deutlich effizienter. Der Multi-3000plus ist beispielsweise in der Lage, den Durchmesser des Stangenmaterials selbst zu erkennen, und richtet das Lademagazin automatisch danach ein. Das erleichtert nicht nur die die letztgenannte Aktion des Lademagazins sondern macht seine Handhabung einfacher und schneller. Außerdem sind folgende Ausbaustufen geplant:

  • eine automatische Zuführung der Stangen;
  • die neue Steuerung mit Touchdisplay und der Möglichkeit, den Lader mit der Drehmaschine über diverse Schnittstellen kommunizieren zu lassen.

Ein weiteres Neuprodukt wird der Multi-3000remove sein, ein Entladeautomat, der Stangen beziehungsweise Fertigteile durch eine Sub-Spindle (Gegenspindel) herausziehen kann. Durch einen Dreifingergreifer, wird ein schonendes Entladen der Werkstücke gewährleistet. Ein schnelleres und einfacheres Umrüsten auf verschiedene Teile und Durchmesser sind dabei die Vorteile.

Samsys ist ein marktetabliertes, kompetentes und dynamisches Unternehmen, dessen Expertise hochwertige Qualitätsprodukte verwirklicht. Samsys-Maschinen sind zuverlässig und werden deshalb auch von anspruchsvollen Herstellern sehr hochwertiger Drehteile eingesetzt.

Passendes Zubehör pusht Produktion

Auch für ein umfangreiches Zubehör zu den Stangenlademaschinen sorgt Samsys. Dazu gehört beispielsweise der neu im Programm befindliche Mini-Shaft-Loader für kurze Wellen. Er stellt ein gutes Ergänzungssystem für das Multi-3000-Kurzstangen-Lademagazin dar. Mit ihm ist es etwa möglich, kurze Wellen sehr schnell zu laden. So können die Anwender dann weiterhin Stangen bis 1,5 m oder wahlweise auch kurze Stangen ab 40 mm laden.

Der Mini-Shaft-Loader kann Wellen im Durchmesserbereich von 5 bis 65 mm zuführen. Gleichzeitig glänzt er durch die kurzen Umrüstzeiten, die er bietet und seine einfache Handhabung. Zum Umgang mit dem Mini-Shaft ist nämlich keine zusätzliche Programmierung notwendig. Lediglich die gewohnten Einstellungen sind durchzuführen. Es besteht außerdem die Möglichkeit, bei bestehenden Anlagen für 1,5 m lange Stangens diese Option nachzurüsten.

Ökonomie heißt das Credo

Die Samsys GmbH hat ihren Sitz in Alzey, Rheinhessen. Der Vertriebsstandort ist Zella-Mehlis. Das Unternehmen verfügt über eine lange Erfahrung im Bereich Stangenlade- und Stangenführungssysteme. Die Samsys-Kunden setzen auf einen hohen Automationsgrad ihrer Werkzeugmaschinen, um möglichst ökonomisch produzieren zu können. Als erfahrener Spezialist für Drehmaschinenzubehör kommt Samsys diesem Wunsch entgegen, denn die dort konzipierten Stangenlader erhöhen eindeutig die Produktivität und senken so die Stückkosten. MM

* Uwe Michel ist Journalist und Geschäftsführer der Impuls Communication. Weitere Informationen: Samsys GmbH in 55232 Alzey, Tel. (0 67 31) 99 89 99-50, contact@samsys.eu, www.samsys.eu

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44214028 / Automatisierung)

Themen-Newsletter Automatisierung abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Meistgelesene Artikel

VW eröffnet 3D-Druck-Zentrum mit HP-Maschine

3D-Metalldruck

VW eröffnet 3D-Druck-Zentrum mit HP-Maschine

07.01.19 - Der Werkzeugbau von Volkswagen erweitert sein Geschäftsfeld in Wolfsburg um ein 3D-Druck-Zentrum. Zu dem im Konzern verwendeten SLM-Verfahren gesellt sich die neue HP-Technik. lesen

Rodeln auf Rädern

Bremsen

Rodeln auf Rädern

08.01.19 - Rodeln ohne Schnee? Diesen Freizeitspaß will die Pistenbock GmbH mit dem Pistenbock-Cross ermöglichen. Hochwertige Komponenten wie die Rotationsbremsen von ACE Stoßdämpfer helfen, unerwartete Lenkeinschläge zu dämpfen und den Lenkverlauf insgesamt zugunsten von Fahrkomfort und Sicherheit zu glätten. lesen

Blockchain-Technologie einfach erklärt – Definition & Anwendungen

Datenspeicherung – verteilte Netzwerke

Blockchain-Technologie einfach erklärt – Definition & Anwendungen

16.01.19 - Was ist Blockchain-Technologie und was kann die Blockchain überhaupt? Hier erfahren Sie, was Sie zum Thema wissen müssen – die Grundlagen, die Funktionsweise und die Anwendungsbereiche von Blockchain einfach erklärt auf MM LOGISTIK! lesen