Engel auf der Fakuma 2017

Neue Spritzgießmaschinen zeigen ihr Können Live

Seite: 4/4

Firmen zum Thema

LSR-Spritzgießen mit konstant hoher Qualität

Die Verarbeitung von Flüssigsilikon (LSR) im Spritzguss schöpft das Effizienzpotenzial der holmlosen Engel victory Maschinen optimal aus. Vor allem die konstruktiv bedingte sehr hohe Prozesskonstanz leistet einen wichtigen Beitrag. So sorge der patentierte Force-Divider dafür, dass die bewegliche Aufspannplatte während des Schließkraftaufbaus dem Werkzeug exakt folge und die Schließkraft gleichmäßig über die Aufspannfläche verteilt werde. So werden sowohl die außen- als auch die innen liegenden Kavitäten mit exakt gleicher Kraft zugehalten, was, wie Engel erklärt, eine gleichmäßige Stauchung des Werkzeugs sicherstellt und zu einer konstant hohen Teilequalität führt.

Gewichtskontrolle jetzt auch für hydraulische Spritzgießmaschinen

Die gratarme, abfall- sowie nacharbeitsfreie und komplett automatisierte Verarbeitung sei die Voraussetzung, Hightech-Produkte aus Flüssigsilikon wirtschaftlich herzustellen. Wie dies in der Praxis aussehen kann, demonstriert Engel auf der Fakuma mit der Herstellung von Entlüftungsventilen für Getränkeflaschen auf einer Engel victory 860/160 Spritzgießmaschine. Die im Durchmesser circa 50 mm großen Entlüftungsventile weisen eine geometrisch komplexe Struktur mit wechselnden Wanddicken auf. Um auch bei Schwankungen im Rohmaterial die Kavitäten zuverlässig zu füllen, kommt wieder die Software iQ weight control zum Einsatz, die Engel jetzt auch für Spritzgießmaschinen mit hydraulischen Spritzeinheiten anbietet.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Neuartiges Spritzgießaggregat erstmals zu sehen

Es ist das erste Mal, dass Engel auf einer Messe eine victory Maschine mit einem Spritzaggregat der neuen Generation präsentiert. Auf Basis seiner langjährigen Erfahrungen in den unterschiedlichsten Einsatzbereichen seiner Spritzgießmaschinen hatte das Unternehmen im Herbst vergangenen Jahres die Größen der hydraulischen Spritzeinheiten neu gegliedert und die Leistungsdaten, wie Einspritzdruck, Einspritzgeschwindigkeit und Plastifizierleistung, weiter optimiert.

Engel präsentiert die Verarbeitung von LSR gemeinsam mit seinem Partner Elmet Elastomere Produktions- und Dienstleistungs GmbH (Oftering, Österreich). Von Elmet kommen in dieser Anwendung die LSR-Dosieranlage vom Typ OP 5000P, das 16-fach-Werkzeug mit Kaltkanal und die Entformvorrichtung. Das Teilehandling übernimmt ein viper 40 Roboter aus dem Linearroboterprogramm von Engel. Das Förderband ist in den Schiebeschutz der Spritzgießmaschine integriert, was die Gesamtanlage kompakt hält.

(ID:44815537)