Suchen

Weltrekord in Sachen Elastomerdichtung O-Hooo! Guinnes-Weltrekord für größten O-Ring aller Zeiten

| Redakteur: Peter Königsreuther

Um mit dem größten jemals gefertigten O-Ring einen Eintrag in das Guinness-Buch der Rekorde zu erhalten, hat sich Trelleborg in Tewkesbury mit 20 Schülern der Tewkesbury School zusammengetan, wie es heißt. Mit Erfolg!

Firmen zum Thema

Rekordbelohntes "Ringelspiel": Trelleborg hat in England den weltgrößten O-Ring gefertigt. Das Extrudat, aus dem der Ring geformt wurde, hat eine Länge von 364 m. Das heißt, der fertige O-Ring besitzt einen Durchmesser von gut 116 m. Nun steht er im Guinnes-Buch der Rekorde...
Rekordbelohntes "Ringelspiel": Trelleborg hat in England den weltgrößten O-Ring gefertigt. Das Extrudat, aus dem der Ring geformt wurde, hat eine Länge von 364 m. Das heißt, der fertige O-Ring besitzt einen Durchmesser von gut 116 m. Nun steht er im Guinnes-Buch der Rekorde...
(Bild: Fisher Studios Ltd.)

Während des Projekts wurde das Team in verschiedene Fertigungsdisziplinen eingearbeitet und war an der Planung rund um Konstruktion, Kalkulation und Produktion des O-Rings beteiligt, betont Trelleborg.

Bildergalerie

Auch bei der eindrucksvollen Präsentation waren die Schüler mit von der Partie: Gemeinsam mit Trelleborg legten sie den 364 m langen Elastomer-O-Ring um die mittelalterliche Tewkesbury-Abtei. Die Integrität des O-Rings wurde von Artis, einem Elastomer-Beratungsunternehmen mit Sitz in Großbritannien, überprüft, heißt es weiter. Anschließend wurde der Umfang des O-Rings mit einer industriellen Drahtmessmaschine gemessen. Den Rekord bestätigte schließlich der Preisrichter des Guinness-Buchs der Rekorde.

Der Dichtungsspezialist Trelleborg hat den O-Ring mithilfe seines Fleximold-Verfahrens produziert, das die Herstellung von nahtlosen Riesen-O-Ringen ermöglicht, wie Trellborg erklärt. Große O-Ringe würden vor allem in der Prozessindustrie eingesetzt – etwa in der Pharmazie-, Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie im Bereich der Elektronik, hier vor allem bei der Herstellung von Flachbildschirmen.

(ID:46133043)