Suchen

Schaeffler Lineartechnik

Optimierte Profilschienenführung für hohe Geschwindigkeiten

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Reinhold Schäfer

Der Geschäftsbereich INA-Lineartechnik der Schaeffler Gruppe Industrie hat auf einer Pressekonferenz anlässlich der Motek 2008 bekanntgegeben, dass der Baukasten der vierreihigen Kugelumlaufeinheit Kuve-B um eine High-speed-Variante erweitert wurde.

Firmen zum Thema

Ralf Moseberg, Leiter International Sales/Anwendungstechnik im Geschäftsbereich Lineartechnik der Schaeffler KG, Homburg: „Die neue Profilschienenführung Kuve-B-HS ermöglicht Geschwindigkeiten bis 10 m/s und entsprechend hohe Beschleunigungen.“Bild: Schäfer
Ralf Moseberg, Leiter International Sales/Anwendungstechnik im Geschäftsbereich Lineartechnik der Schaeffler KG, Homburg: „Die neue Profilschienenführung Kuve-B-HS ermöglicht Geschwindigkeiten bis 10 m/s und entsprechend hohe Beschleunigungen.“Bild: Schäfer
( Archiv: Vogel Business Media )

„Die Profilschienenführung Kuve-B-HS ermöglicht Geschwindigkeiten bis 10 m/s und entsprechend hohe Beschleunigungen“, sagte Ralf Moseberg, Leiter International Sales/Anwendungstechnik im Geschäftsbereich Lineartechnik der Schaeffler KG, Homburg. Nach Aussage von Moseberg kommt die Profilschienenführung ohne den Einsatz von Keramikwälzkörpern und Sondermaterialien aus. „Marktübliche Führungen haben den Effekt, dass bei hohen Geschwindigkeiten Schäden durch Wälzkörperanschläge und Impulsstöße in der Umlenkgeometrie entstehen. Um dem entgegenzuwirken, wurde ein spezielles Kunststoffmaterial für die Umlenkgeometrie entwickelt und validiert“, erläutert Moseberg.

Die optimierte Kontur in Verbindung mit dem neuen Kunststoffmaterial ermögliche es zusammen mit dem robusten Kuve-B-Design, Hochgeschwindigkeits-Anwendungen ohne Tragfähigkeits- oder Steifigkeitsverluste gegenüber der Standardausführung zu realisieren. „Die Welle der Führung wird in Homburg produziert, und das in H6-Qualität“, ergänzt Moseberg.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 271647)