Suchen

EMO Hannover 2019 Organisationsmittel machen Schluss mit Funkenschlag

| Redakteur: Stéphane Itasse

Für den Einsatz in ESD-kritischen Fertigungsumgebungen hat Weigang eine Produktlinie von Organisations- und Visualisierungsmitteln entwickelt und stellt sie auf der EMO Hannover 2019 vom 16. bis 21. September vor.

Firmen zum Thema

Das Viso-Modul Typ ESD ist eines der Organisations- und Visualisierungsmittel aus der optimierten ESD-Produktlinie von Weigang.
Das Viso-Modul Typ ESD ist eines der Organisations- und Visualisierungsmittel aus der optimierten ESD-Produktlinie von Weigang.
(Bild: Weigang)

Dabei handelt es sich um Tafeln, Taschen, Textstreifen sowie Beleg- und Ablagesysteme, die über leitfähige Oberflächen verfügen. Diese beugen der Entstehung von Potenzialdifferenzen, der Ursache elektrostatischer Entladungen, vor. Je nach ESD-Produkt ist dies entweder eine antistatische und durchgängig volumenleitfähige Hartfolie oder eine spezielle Pulverlackierung mit leitfähigen Rußpartikeln. Als Verbindungs- und Befestigungsmittel verwendet Weigang leitfähige, doppelseitige Klebebänder.

Bildergalerie

Das neue ESD-Sortiment ist auf das direkte, produktionsintegrierte Shopfloor-Management abgestimmt. Im Mittelpunkt stehen dabei Tafeln zur Planung, Organisation und Visualisierung von Prozessen und Informationen, die sich mit Text- und Farbstreifen, Einstecktaschen, Belegspendern und Ablagen bestücken lassen. Nach eigenen Angaben ist der Hersteller als einziger am Markt in der Lage, ein lückenloses Angebot an Organisationsmitteln für ESD-kritische Umgebung bereitzustellen.

Weigang auf der EMO Hannover 2019: Halle 6, Stand J76

(ID:46089142)