Raum für Klebstoffe Panacol verdoppelt sich bei Frankfurt am Main

Redakteur: Peter Königsreuther

Panacol-Elosol, ein Unternehmen der Hönle-Gruppe, wächst nach eigenen Angaben stetig weiter. Ein größerer Standort, der jetzt bezogen wurde, soll diese Entwicklung nun platztechnisch unterstützen.

Firmen zum Thema

Da geht`s hin! Das ist das neue Panacol-Gebäude in Steinbach bei Frankfurt am Main, das der Klebstoffspezialist jetzt bezieht. Mit der doppelten Büro-, Labor- und Produktionsfläche untersützt man nun das eigene Wachstum.
Da geht`s hin! Das ist das neue Panacol-Gebäude in Steinbach bei Frankfurt am Main, das der Klebstoffspezialist jetzt bezieht. Mit der doppelten Büro-, Labor- und Produktionsfläche untersützt man nun das eigene Wachstum.
(Bild: Panacol)

Der neue Panacol-Standort im sogenannten Gründchen in Steinbach bei Frankfurt am Main bietet Mitarbeitern auf über 6000 Quadratmetern genug Fläche, um neue Ideen zu entwickeln und diese Realität werden zu lassen, heißt es dazu. Die Labore für die Forschung und Entwicklung, für die Anwendungstechnik in Sachen Spezialklebstoffe sowie für die Qualitätssicherung verfügen natürlich über die neuesten Systeme. Viele spezifische Messungen und Tests könnten jetzt auch im Haus durchgeführt werden, was Zeit und Aufwand spart. Nicht zuletzt sei die Produktion schlagkräftiger geworden. Die Kapazitäten letzterer können übrigens mit den steigenden Anforderungen auch noch ausgebaut werden, betont Panacol. Für die rund 100 Mitarbeiter, die dort agieren, war der Umzug kein Problem, denn der neue Standort ist nicht weit vom alten entfernt, heißt es.

(ID:47459351)