Suchen

Effizienzsteigerung Rentenbescheid für alte Pumpen

| Redakteur: Gary Huck

Solange ein Gerät läuft, ist seine Effizienz oft zweitrangig. Mit diesem Ansatz verschenkt man aber möglicherweise Einsparpotenzial. Grundfos bietet in diesem Zusammenhang nun eine Überprüfung an.

Firmen zum Thema

Auch wenn sie noch funktionern, kann es sich lohnen, alte Pumpen auf ihre Effizienz zu überprüfen und gegebenenfalls auszutauschen.
Auch wenn sie noch funktionern, kann es sich lohnen, alte Pumpen auf ihre Effizienz zu überprüfen und gegebenenfalls auszutauschen.
(Bild: Take One)

Der Pumpenspezialist Grundfos bietet einen „Energy Check“ für ältere Pumpen an. Im ersten Schritt übermittelt der Kunde die Daten des Typenschilds sowie das Alter und die Betriebsstunden des betreffenden Geräts an Grundfos. Das Unternehmen gleicht diese Daten mit einer zentralen Datenbank ab, die Informationen zu Betriebswerten unterschiedlicher Pumpen enthält. Laut dem Pumpenspezialisten finden sich in dieser Datenbank Informationen zu den meisten in Deutschland gängigen Heizumwälzpumpen.

Die Daten der alten Pumpe werden dann mit Parametern wie Energiepreis, jährlicher Energiepreiserhöhung und kalkulierter Laufzeit verglichen. Anhand dieser Datenbasis wird ermittelt, welche Austauschpumpe als Ersatz für das Altgerät geeignet wäre. Das Unternehmen macht außerdem noch Angaben zur Amortisationszeit und zum veränderten Energieverbrauch der gesamten Anlage im Fall eines Pumpentausches.

(ID:46823489)