Suchen

Nachbearbeitung für Additive Fertigung Rösler-Marke AM Solutions erweitert Vertriebsnetz

| Redakteur: Stéphane Itasse

AM Solutions, die Marke, unter der die Rösler-Gruppe alle Aktivitäten rund um den industriellen 3D-Druck/Additive Manufacturing bündelt, baut ihr weltweites Vertriebsnetz aus.

Firmen zum Thema

Daniel Adlers, Managing Director der KMC Ytbehandling AB, hat jetzt auch die Produkte von AM Solutions im Angebot.
Daniel Adlers, Managing Director der KMC Ytbehandling AB, hat jetzt auch die Produkte von AM Solutions im Angebot.
(Bild: Ingemar Edfalk www.skenbild.se)

Neben den 15 internationalen Rösler-Niederlassungen ist mit der KMC Ytbehandling AB ein neuer Partner in Schweden an Bord, wie Rösler mitteilt. Das Unternehmen vertreibt die 3D-Post-Processing-Systeme von AM Solutions exklusiv.

KMC ist Teil der börsennotierten Addtech-Gruppe. Das in Järfälla ansässige Unternehmen verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Vertrieb von Maschinen und Anlagen für die Oberflächenbearbeitung und der Prozessentwicklung. An den insgesamt fünf Standorten in Schweden werden bisher Systeme für das Gleitschleifen, Strahlen und Auswuchten sowie für die industrielle Teilereinigung vertrieben. AM Solutions ist spezialisiert auf Nachbearbeitungsanlagen für additiv gefertigte Bauteile.

(ID:46608167)