Suchen

Rohrumformung Rohrbiegemaschine schafft besonders enge Radien mit rostfreiem Material

| Redakteur: Stéphane Itasse

Speziell für die Anforderungen im Schiffsbau hat Schwarze-Robitec die Rohrkaltbiegemaschine CNC 220 HD auf den Markt gebracht. Die rund 27,5 t schwere, elektrohydraulische Maschine kann Rohre zum Beispiel aus Stahl, seewasserbeständigen Kupfer-Nickel-Legierungen oder rostfreiem Edelstahl mit einem maximalen Durchmesser von circa 220 mm und einer maximalen Wandstärke von bis zu 22 mm verarbeiten.

Firmen zum Thema

Die Rohrkaltbiegemaschine CNC 220 HD biegt Rohre mit einem maximalen Durchmesser von circa 220 mm und einer Wandstärke bis circa 22 mm.
Die Rohrkaltbiegemaschine CNC 220 HD biegt Rohre mit einem maximalen Durchmesser von circa 220 mm und einer Wandstärke bis circa 22 mm.
(Bild: Schwarze-Robitec)

Gefragt sind in der Branche Anlagen, die die Produktion von Rohren mit besonders kleinen Biegeradien ermöglichen. Durch den optionalen Einsatz von Mehrfachbiegewerkzeugen für unterschiedliche Nennweiten können bis zu 70 % der Rüstzeiten herkömmlicher Anlagen eingespart werden, wie es in einer Pressemitteilung von Schwarze-Robitec weiter heißt. Kurze Rüstzeiten wiederum sollen für kurze Stillstandszeiten, eine hohe Auslastung der Maschine und eine flexiblere Produktion sorgen. Damit würden die Kunden effektiv Zeit und somit Kosten sparen. Allein 2016 hat Schwarze-Robitec nach eigenen Angaben bereits über 40 Rohrbiegemaschinen ausgeliefert, darunter fünf CNC-HD-Maschinen mit einem maximalen Rohrdurchmesser von 219,1 mm an Kunden aus dem Schiffs- und Anlagenbau.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44242453)