Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

3D-Laserschneiden

Rohre und Profile mit dem Laser bearbeiten

| Autor / Redakteur: Johannes Burkart / Peter Königsreuther

Bild 1: Die 3D Fabri Gear erzielt dank Vertikalschnitt ein hohes Genauigkeitsniveau. So werden absolut bündige Rohrstöße ermöglicht. Die zugeschnittenen Rohre müssen zum Schweißen nicht mehr mit Hilfsmitteln fixiert werden.
Bildergalerie: 7 Bilder
Bild 1: Die 3D Fabri Gear erzielt dank Vertikalschnitt ein hohes Genauigkeitsniveau. So werden absolut bündige Rohrstöße ermöglicht. Die zugeschnittenen Rohre müssen zum Schweißen nicht mehr mit Hilfsmitteln fixiert werden. (Bild: Mazak)

Firma zum Thema

Steigender Druck im Hinblick auf die Präzision und die Komplexität von Komponenten aus Rohrmaterial zwingt viele Nutzer von Laserschneidanlagen zu wirtschaftlicherer und flexiblerer Anwendung dieser Technik. Eine spezielle Maschine für das 3D-Schneiden kommt den Wünschen der Anwender nun entgegen.

Das Unternehmen Mazak kann jetzt mit der 3D Fabri Gear eine speziell für das dreidimensionale Präzisionsschneiden komplexer oder gewinkelter langer Rohre und Profilteile ausgelegte Laserschneidanlage anbieten, die sich de facto als ideale Maschine zur Teilefertigung für das Bauwesen, die Fahrzeugindustrie und den Maschinenbau eignet. Vor dem Hintergrund stetig steigender Anforderungen an die Schnittgeschwindigkeiten und Bearbeitungsdurchmesser wurde diese besondere Anlage entwickelt.

Laser für lange und schwere Werkstücke

Dabei sollen zwei Modelle die genannten Probleme lösen, die Fabri Gear 220 II durch ihre hohe Schnittgeschwindigkeit und ihre größere Schwester, die Fabri Gear 400 II, durch einen größeren bearbeitbaren Werkstückdurchmesser. Insbesondere im Bauwesen entstehen Stahlkonstruktionen für Fassaden oder Dächer (man denke an WM-Fußballstadien) sowie andere architektonisch anspruchsvolle Gebäude. Dabei lassen sich die einzelnen Elemente nach der Fertigung aufgrund der variablen Fünf-Achs-Bearbeitung wie in einer Art Steckkastensystem fehlerlos zum Gesamtkonstrukt zusammenfügen. Beim Fahrzeugbau sind es eher Rahmenkonstruktionen oder T-Träger für den Karosseriebereich, die mit den Anlagen wirtschaftlicher gefertigt werden können als mit herkömmlichen Schneidprozessen.

Absolut bündige Rohrabschnitte

Die 3D Fabri Gear ist dabei die ideale Maschine zum Schneiden langer und schwerer Rohre, wie sie beispielsweise auch im Heiz- und Lüftungssystembau sowie in diversen Großmaschinen wie Kranen und Landmaschinen Verwendung finden. Dabei kam diese Laserschneidtechnik bereits bei zahlreichen äußerst prestigeträchtigen Projekten zum Einsatz: unter anderem beim Bau der Formel-1-Rennstrecke Yas Marina Circuit in Abu Dhabi, des Fußballstadions in Danzig (Polen) oder des Tokyo Sky Tree, des weltweit höchsten Sendeturms, der im Mai 2012 eröffnet wurde.

Die Laserschneidmaschine verfügt über einen 3D-Schneidkopf, mit dem die Fünf-Achs-Bearbeitung besonders effektiv und variabel wird. Auf diese Weise steigt die Einsatzflexibiliät der Anlage und es können sowohl offene als auch geschlossene Profile geschnitten werden. Die Herstellung der Teile erreicht dank der Möglichkeit zum Vertikalschnitt bisher unerreichte Genauigkeiten weil dabei absolut bündige, sehr gut zueinander passende Rohrstöße gefertigt werden können.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42756366 / Trenntechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Marktübersicht

Die Top-100 Automobilzulieferer des Jahres 2018

Das Jahr 2018 überraschte mit hohen Wachstumsraten und neuen Rekordumsätzen. Allerdings zeigten sich auch kräftige Bremsspuren: Viele Unternehmen wurden mit rückläufigen Margen konfrontiert. lesen

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen