Suchen

Großteilbearbeitung

Schiess präsentiert bei Technologietag erweiterte Lohnfertigung

| Redakteur: Jürgen Schreier

Mehr als 70 Besucher fanden sich Mitte in Oktober 2013 in Aschersleben ein und informierten sich über moderne Konzepte der Präzisionsbearbeitung großer Teile. Die Schiess GmbH hatte zusammen mit Partner Iscar Gemany zum Technologietag eingeladen.

Firmen zum Thema

Schiess präsentierte zusammen mit dem Werkzeughersteller Iscar Germany in Ascherleben neue Techniken zur Bearbeitung von Großbauteilen.
Schiess präsentierte zusammen mit dem Werkzeughersteller Iscar Germany in Ascherleben neue Techniken zur Bearbeitung von Großbauteilen.
(Bild: Schiess)

Mehr als 70 Anwender und Führungskräfte aus Produktion, Betriebsleitung und Instandhaltung konnten Mitte Oktober in den Hallen der Schiess GmbH, Aschersleben, neue Techniken für die Bearbeitung von Großbauteilen erleben. Der Hersteller von Großwerkzeugmaschinen hat seinen eigenen Lohnfertigungsservice erweitert und sein Profil in der Bearbeitung großformatiger Präzisionsteile.

Werkzeugmaschinen von klein bis ganz groß

Seit Anfang 2013 verfügt das Unternehmen nach eigenem Bekunden über einen der modernsten Werkzeugmaschinenparks der Branche. Neben kleinen und mittleren Werkzeugmaschinen für Fräs-, Dreh-, Bohr- und Stechaufgaben überzeugt umfasst dieser fast hallengroße Anlagen wie das Portal-, Fräs- und Drehzentrum Vertimaster VMG 6 (Arbeitsraum 8 m x 21 m x 5 m), eine Fünf-Achs-Universalfräsmaschine Dixi 210, zwei Zweiständer-Portalfräsmaschinen mit einer Maximalbeladungskapazität von 20 und 40 t sowie zwei Führungsbahnschleifmaschinen für Werkstücke mit bis zu 25 t Gewicht. Hinzu kommt ein klimatisiertes Messzentrum Zeiss MMZ-G 205020.

Experten referieren über Schwingungseliminierung und Gewindeherstellung bei Großbauteilen

Im Rahmen des mit Iscar Germany durchgeführten Technologietags stellten Referenten beider Unternehmen neue Werkzeuge und Maschinenkonzepte vor, unter anderem zur Schwingungseliminierung und der Gewindeherstellung bei Großbauteilen. Der neue Lohnfertigungsservice ist auf den Bedarf von Gießereien sowie Maschinen- und Anlagenbauuntern ausgerichtet, die große bis überdimensionale Schweißkonstruktionen bearbeiten lassen möchten. Schiess in Aschersleben,1866 gegründet, ist seit 2004 eine hundertprozentige Tochter der chinesischen Werkzeugmaschinenholding Shenyang Machine Tool Group.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42380312)