Suchen

Wema Glauchau Schleif-Bearbeitungszentrum zum Fertigen langer Wellen in einer Aufspannung

| Redakteur: Dietmar Kuhn

Nach der kürzlich vorgestellten Universal-Rundschleifmaschine zum Simultanschleifen von Außendurchmessern und Innenbohrungen lieferte Werkzeugmaschinenfabrik Glauchau GmbH die Anfang dieses Jahres erstmals ein Schleif-Bearbeitungszentrum zur Innen- und Außenbearbeitung langer wellenförmiger Teile in einer Aufspannung aus.

Firmen zum Thema

Schleif-Bearbeitungszentrum SBZ 6-L-2000 mit Spezialspannvorrichtung und einer Inprozess-Messsteuerung für Teilelängen bis 2000 mm. Bild: Wema Glauchau
Schleif-Bearbeitungszentrum SBZ 6-L-2000 mit Spezialspannvorrichtung und einer Inprozess-Messsteuerung für Teilelängen bis 2000 mm. Bild: Wema Glauchau
( Archiv: Vogel Business Media )

Der maximal bearbeitbare Durchmesser der Teile liegt bei 650 mm. Die maximale Teilelänge beträgt 2000 mm. Das Schleif-Bearbeitungszentrum SBZ 6-L 2000 ist ausgestattet mit einer Spezialspannvorrichtung, bestehend aus automatischem Kraftspannfutter, Reitstock und selbst zentrierender Lünette. Außerdem verfügt die Maschine über eine Inprozess-Messsteuerung und eine automatische Nullpunkterfassung.

Diese Ausstattung ermöglicht eine Außenbearbeitung zwischen Spitzen und die Dreiseiten-Bearbeitung bei Spannung des Werkstücks im Futter mit Lünetteunterstützung ohne zeitaufwendige Umrüstung. Außer der Siemens-Standardbedienoberfläche ist das herstellereigene Bediensystem WoP Glauchau „Werkstatt orientierte Programmierung“ für einfache menügeführte Bedienung implementiert. Durch diese Form der Steuerung ist kein Programmieraufwand notwendig. Die Maschine wird zur Bearbeitung von Arbeitsspindeln und Pinolen im Werkzeugmaschinenbau eingesetzt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 240201)