Suchen

Linearachsen

Schnellentlüftungsventil verbessert Reaktionszeit bei pneumatischen Linearachsen

Seite: 2/4

Firma zum Thema

Bei der Variante Lin-Clamp A für Flächen außerhalb von Führungsschienen kann unabhängig von der verwendeten Linearführung direkt auf bearbeitete Flächen der Anschlusskonstruktion geklemmt werden. Die Lin-Clamp A für einen Betriebsdruck von 4 bar sind für die Schienengrößen 25 und 35 erhältlich und werden ausschließlich als passiv klemmende Variante angeboten. In gelöstem Zustand beträgt der Abstand zwischen Klemm- und Kontaktfläche circa 0,05 mm, was hohe Haltekräfte gewährleistet.

Sinter- oder Stahlausführung

Die Lin-Clamp-Serien S, SK und SA sind sowohl für hohe als auch für niedrige Laufwagen unterschiedlicher Hersteller erhältlich. Dafür bietet Hema ein weites Produktprogramm in Standardausführungen an, sodass eine sehr hohe Kompatibilität gewährleistet ist. Die Bremsbacken der Lin-Clamp-Serien S, SK und SA bestehen für höchste (Not-)Brems- und Klemmkraft aus widerstandsfähigen Sinterbelägen oder für ausschließliche Klemmungen aus Hochleistungswerkzeugstahl. Die Lin-Clamp mit Sinterbelägen kommen häufig bei übersetzenden Anwendungen zum Einsatz, bei denen auch eine Notbremsfunktion erforderlich sein kann.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Zudem sind Lösungen für seitliche (Standard), stirnseitige oder oben liegende Luftanschlüsse möglich. Diese vielfältigen Möglichkeiten für individuelle Befestigungsbohrungen unterstreichen die nahezu universelle Einsatzfähigkeit der Baureihe. Als Betriebsdrücke sind 4 oder 6 bar Standard, auf Anfrage können die Lin-Clamp-Systeme aber auch für andere Betriebsdrücke angepasst werden.

(ID:43346820)