Suchen

Fluidtechnik Selbsterregte Schwingung

Redakteur: Nadine Schweitzer

Das Berliner Startup-Unternehmen FDX Fluid Dynamix widmet sich der Strömungsoptimierung von fluidtechnischen Komponenten, die ohne bewegliche Teile auskommen.

Mit solchen Düsen soll eine bis 15-fach bessere Mischungsqualität als üblich erreicht werden können.
Mit solchen Düsen soll eine bis 15-fach bessere Mischungsqualität als üblich erreicht werden können.
(Bild: FDX)

Solche Düsen, Dioden oder Schalter basieren auf dem Prinzip fluidischer Oszillatoren, die eine selbsterregte Schwingung erzeugen und dadurch für eine gute Durchmischung von Gasen und Flüssigkeiten sorgen. Der große Vorteil solcher Bauteile liegt in der Wartungsfreiheit und der langen Lebensdauer.

Auf der Hannover Messe stellt das Unternehmen Komponenten für solche Bauteile vor. Mit ihnen könne eine bis 15-fach bessere Mischungsqualität als sonst üblich erreicht werden, heißt es.

FDX Fluid Dynamix GmbH auf der Hannover Messe: Halle 2, Stand B33.

(ID:45253173)