Suchen

Herrmann + Hieber

Sichere Coilwender bis 30 t

| Redakteur: Frauke Finus

Intralogistikspezialist H+H Herrmann + Hieber hat Coilwender bis 30 t im Portfolio.

Firmen zum Thema

Wendevorrichtungen von H+H sind zum Wenden von Coilmaterial, Papierrollen, Drahtbunden, Werkzeugen und anderen geeignet.
Wendevorrichtungen von H+H sind zum Wenden von Coilmaterial, Papierrollen, Drahtbunden, Werkzeugen und anderen geeignet.
(Bild: H+H)

In der Vergangenheit hat Herrmann + Hieber eine Reihe von Schwerlast-Wendevorrichtungen installiert. Für diese Vorrichtungen hat H+H jetzt ein einheitliches Programm im Lastbereich zwischen 2 und 30 t entwickelt, wie es in einer Unternehmensmitteilung heißt.

Wendevorrichtungen von H+H sind zum Wenden von Coilmaterial, Papierrollen, Drahtbunden, Werkzeugen und anderen geeignet. Sie können wahlweise ortsfest installiert, auf Schienen verfahrbar oder für wechselnde Einsatzorte transportabel ausgeführt sein, wie es weiter heißt. Bei ortsfester Ausführung können die Wender in automatisierte Abläufe integriert werden. Es stehen nach Unternehmensangaben außerdem geeignete Zusatzeinrichtungen stehen zur Verfügung.

Unfallgefahr reduziert

Eine konsequente allseitige Kapselung reduziere die Gefahren durch Quetsch- und Scherstellen. Die glatte Außenkontur verringere die Unfallgefahr.

Als Zubehör sind verfahrbare Auflageprisma, Stapler-Rammschutz, integrierte Waage und Ladegutvermessung verfügbar.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45146902)