Suchen

Portalfräsanlagen Sicherer Systemschutz für Portalfräsen-Gigant

| Autor/ Redakteur: Werner Eul und Uwe Becher / Peter Königsreuther

Ihre Energie beziehen die meisten Maschinen über Kabelsysteme. Diese müssen die hochdynamischen Bewegungen der Anlage oft mitmachen. Sie werden deshalb mit flexiblen Schutzsystemen versehen, die die Lebensdauer einer Anlage deutlich erhöhen können. Das geht nicht nur bei üblichen Maschinen, sondern auch bei riesigen Portalfräsen.

Firmen zum Thema

Bei der Profimill 8500/120-G sind Bettbahnen, Ständer und Querbalken mit Teleskopabdeckungen von Tsubaki Kabelschlepp versehen.
Bei der Profimill 8500/120-G sind Bettbahnen, Ständer und Querbalken mit Teleskopabdeckungen von Tsubaki Kabelschlepp versehen.
(Bild: Waldrich Siegen)

Portalfräsmaschinen von Waldrich Siegen sind überall dort das Herzstück in der Produktion, wo anspruchsvolle Werkstücke mit größten Genauigkeiten bearbeitet werden. Das Produktportfolio von Waldrich Siegen umfasst außer Portalfräsmaschinen auch Großwerkzeugmaschinen für die Bereiche Schleifen, Texturieren und Drehen. In allen dieser vier Technologiebereiche verlangen die Kunden ein Höchstmaß an Präzision, Leistung und Zuverlässigkeit. Diese Anforderungen will Waldrich Siegen auf ganzer Linie erfüllen: Ein hoch qualifiziertes Team von circa 450 Mitarbeitern am Standort Burbach im Siegerland, eine hohe Fertigungstiefe und ein weltweites Verkaufs- und Servicenetz garantieren eine lösungsorientierte Zusammenarbeit mit dem Kunden und sind die Basis für kontinuierlich stattfindende technische Weiterentwicklungen.

Das bisher größte Portalfräsenmodell ist in China sehr gefragt

Zum sicheren Schutz der Leitungen und Führungsbahnen sind die Maschinen von Waldrich Siegen mit Teleskopabdeckungen von Tsubaki Kabelschlepp ausgerüstet. Technologie aus dem Haus Waldrich Siegen wird weltweit geschätzt und nachgefragt. So werden die Großwerkzeugmaschinen des Unternehmens zu vielen Marktführern nach China geliefert – zum Beispiel zu Dongfang. Zwischen Waldrich Siegen und Dongfang Electric beziehungsweise der Tochterfirma Dongfang Electric (Guangzhou) Heavy Machinery besteht eine langjährige Partnerschaft. Das chinesische Unternehmen Dongfang aus der Provinz Sichuan hat in den vergangenen Jahren bereits drei Horizontaldrehmaschinen erworben. 2012 erfolgte dann der Auftrag für eine Portalfräsmaschine in Gantry-Bauweise. Für das Werk in Guangzhou hat sich Dongfang Electric für die neueste Fräsmaschine der Bauart Profimill 8500/120-G entschieden. Sie soll für die Fertigung von unterschiedlichsten Kraftwerkskomponenten eingesetzt werden.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 7 Bildern

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42480495)