Suchen

ABB Stotz-Kontakt

Sicherungsüberwachung für Lasttrennschalter in Gleichspannungsnetzen

| Redakteur: Carmen Kural

In Gleichspannungsnetzen werden immer mehr Lasttrennschalter eingesetzt. Darum wird es immer wichtiger, die in den Schaltern eingesetzten NH-Sicherungen vor Ort und aus der Ferne zu überwachen, um eine schnelle Fehlermeldung zu erhalten.

Firmen zum Thema

OFD kann für Sicherungsunterteile und für Schalter der Reihe OS32 bis OS1250 eingesetzt werden.
OFD kann für Sicherungsunterteile und für Schalter der Reihe OS32 bis OS1250 eingesetzt werden.
(Bild: ABB)

ABB hat die Sicherungsüberwachung OFD für Gleichstrom (DC) entwickelt, die für Sicherungsunterteile und für Schalter der Reihe OS32 bis OS1250 eingesetzt werden kann. Wie das Unternehmen mitteilt, sind zwei Geräte für DC 45 bis 140 und 135 bis 550 V erhältlich.

Die Sicherungsüberwachung wird von den Hauptstromkreisen gespeist und verfügt über zwei Statusanzeigen, wie es heißt. Eine grüne Diode zeigt, dass Spannung anliegt und die Sicherungen eingesetzt sind. Fällt eine Sicherung, schaltet ein Relais und die rote Diode am OFD zeigt den Fehler an. Mit den Kontakten des Relais (1 Schließer, 1 Öffner) soll die Fehlermeldung abgesetzt werden können. Wie der Anbieter mitteilt, arbeitet die Sicherungsüberwachung an allen Standardsicherungen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42676048)